Die Sportfreunde II holen auswärts einen Punkt

Die Sportfreunde II holen auswärts einen Punkt

SV Heilbronn am Leinbach II - Spfr. Untergriesheim II 2:2

Beide Teams machten kein brillantes aber dafür umso energiereicheres Spiel. Nach 10 Minuten Abtasten setzten sich die Spfr. Untergriesheim immer mehr durch. Kevin Baar nutze in der 17 Min. eine Unsicherheit des gegnerischen Torhüters und erzielte das 0:1. In der Folge setzten nun die Gastgeber ihre körperliche Überlegenheit des Öfteren ein und übernahmen nach und nach das Spielgeschehen. So gelang ihnen noch vor dem Halbzeitpfiff in der 40. Min. der 1:1 Ausgleich.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber wieder mehr Ballbesitz und konnten bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff in der 49. Min mit 2:1 in Führung gehen. Nun waren die Sportfreunde gezwungen mehr zu investieren, ohne sich aber richtige Chancen herauszuspielen. Als sich die Spfr. fast schon mit einer Niederlage abgefunden haben, ergab sich in der Nachspielzeit doch noch die Möglichkeit einen Punkt mitzunehmen, als der Schiri nach einem klaren Faulspiel an Laurent Hawelka auf den Punkt zeigte. Bei seinem erst 2. Einsatz in dieser bewies Doga Aksit Nervenstärke und verwandelte sicher zum 2:2 Endstand.

Es spielten: Marek Haberbosch, Louis Bolch, Patrick König, Dennis Kuc (53. Min. Doga Aksit), Lukas Haberbosch, Lukas Rotter (74. Min. Noah Mühlbeyer), Alessio Krinke, Enrico Feil, Kevin Baar, Kevin Pollak, Laurent Hawelka

Torschützen: 1:0 K. Baar (17. Min.); 2:2 D. Aksit (90+2 Min.)

TK

Die Ergebnisse der vergangenen Woche und die Vorschau auf die kommenden Spiele

Schreibe einen Kommentar

zehn + 20 =