Die Sportfreunde siegen weiter!

Die Sportfreunde siegen weiter!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Türkspor Obersulm – Spfr. Untergriesheim 1:4

Vergangene Woche hatten unsere Sportfreunde zwei Auswärtsspiele vor der Brust. Zunächst waren wir am Donnerstag zu Gast bei Türkspor Obersulm, bevor wir am Sonntag zum TGV Dürrenzimmern reisen durften. Auch das 4. Und 5. Spiel der Saison konnte unsere Mannschaft erfolgreich gestalten.

Das Spiel in Obersulm begann für die Sportfreunde mit sehr viel Ballbesitz gegen einen tief stehenden Gegner der eine gute Ordnung hatte und aggressiv in den Zweikämpfen war, sodass sich unser Team in der Anfangsphase schwer tat Torchancen zu erspielen. In der 27. Minute war es dann Torjäger Christoph Traub der die Sportfreunde nach wunderschönem Zuspiel von Häffele erlösen und das 1:0 erzielen konnte. Die Sportfreunde blieben am Drücker und so war es erneut Traub, der in der 35. Minute eine unsortierte Defensive der Heimmannschaft überlistete. Mit diesem 2:0 im Rücken sollte das Spiel unserer Mannschaft ruhiger und strukturierter werden. Doch in der 40. Minute konnten die Untergriesheimer den Ball nicht sauber klären und Obersulm konnte mit einem Sonntagsschuss, nach dem bisherigen Spielverlauf etwas überraschend, den Anschlusstreffer erzielen. Das Tor rüttelte das Heimteam wach und das Spiel wurde mit zunehmendem Spielverlauf immer hektischer.

In der 2. Hälfte hielt das Heimteam das Spiel offen ohne sich nennenswerte Torchancen zu erspielen, bis Marc Häffele in der 70. Minute mit einem Schuss aus 20 Metern das 3:1 erzielen konnte. In der Folge konnten sich die Sportfreunde noch einige Torchancen erspielen, nutzten diese aber nicht. Den Endstand markierte erneut Marc Häffele mit einem schönen Schlenzer nach Vorarbeit von Andi Messmer, der damit ein gelungenes Comeback nach langer Verletzungspause feiern konnte.

Tore:

1:0 Christoph Traub (27. Min); 2:0 Christoph Traub (35. Min); 2:1 Eyüp Aras (40. Min); 3:1 Marc Häffele (70. Min); 4:1 Marc Häffele (86. Min)

Es spielten:

  1. Bethmann, T. Edlinger, S. Kessler (46. Min, A. Fröhlich), C. Traub, M. Häffele, P. Zimmermann (81. Min, T. Beckbissinger), E. Zimmermann, J.-L. Kinzel, L. Schüler (61. Min, E. Mittnacht), M. Gerstung, J. Gerstung (83. Min, A. Messmer)

TGV Dürrenzimmern – Spfr. Untergriesheim 2:3

Im zweiten Spiel der Woche traf unsere erste Mannschaft auf ein wie immer kampfstarkes Team aus Dürrenzimmern. Die Sportfreunde versuchten die Partie von Beginn an zu kontrollieren und begannen druckvoll auf dem schwer bespielbaren Rasen in Dürrenzimmern. Allerdings wurden wir in der 11. Minute kalt erwischt als das Heimteam nach einer Ecke durch Avdyli die Führung erzielen konnte. Die Sportfreunde ließen sich durch diesen frühen Treffer allerdings nicht beirren und spielten weiter nach vorne. So konnte man bis zur Pause durch sehenswerte Kombinationen das Ergebnis auf 3:1 für die Sportfreunde stellen. Unser Torjäger Christoph Traub wurde innerhalb von 18 Minuten 3-mal von seinen Mitspielern gekonnt in Szene gesetzt. Zunächst war es ein Zuspiel von Marc Gerstung in der 16. Minute. 4 Minuten später war es Elias Mittnacht, dessen Flanke den Weg zu Traub fand, bevor Marc Häffele in der 34. Minute nach einem Solo über den halben Platz einen schönen Ball in den Lauf von unserem Goalgetter spielen konnte.

In der zweiten Halbzeit kippte das Spiel. Die Sportfreunde konnten sich zu Beginn der Halbzeit weitere Torchancen erspielen, doch mit fortlaufender Spieldauer wurde das Heimteam immer stärker und konnte nach einer schönen Kombination über Schaul und Zetzsche in der 64. Minute das 2:3 erzielen. Nun entwickelte sich ein Kampfspiel. Es wurde um jeden Zentimeter gefightet und die Sportfreunde konnten das Ergebnis am Ende mit etwas Glück und dem Pfosten als Hilfe über die Zeit schaukeln.

Tore:

0:1 Veton Avdyli (11. Min); 1:1 Christoph Traub (16. Min); 2:1 Christoph Traub (20. Min); 3:1 Christoph Traub (34. Min); 3:2 Fynn Zetzsche (64. Min)

Es spielten:

  1. Baur, T. Beckbissinger, T. Edlinger, A. Fröhlich, C. Traub, M. Häffele (90. Min, A. Messmer), E. Mittacht (75. Min, L. Schüler), E. Zimmermann, J.-L. Kinzel, M. Gerstung (67. Min, R. Stegmüller), J. Gerstung (84. Min, S. Kessler)

 

Somit ist der Saisonstart für unser Team mehr als geglückt. Die Sportfreunde haben als einziges Team alle 5 Duelle gewonnen und stehen mit 15 Punkten an der Spitze der Bezirksligatabelle. Großes Lob an die Mannschaft und noch größeres Lob an die vielen Zuschauer die uns auf beiden Auswärtsreisen zahlreich und vor allem lautstark unterstützt haben!!

Kommende Woche sind wir am Donnerstag im Pokal um 18:30 Uhr zu Gast beim VfR Heilbronn, bevor wir am Sonntag um 15 Uhr den FSV Bad Friedrichshall zum Derby in Untergriesheim empfangen.

Mit sportlichem Gruß,

Coach Tim Beckbissinger

Vorschau auf die kommenden Spiele:

Do, 17.09.2020
18:30Uhr  Bezirkspokal:  VfR Heilbronn – Spfr. Untergriesheim

Sa, 19.09.2020
11:40Uhr  Kreisstaffel D-Jugend: SGM Neudenau – SGM Herbolzheim H-U-T-H I
13:30Uhr Kreisstaffel D-Jugend: SV HN am Leinbach – SGM Herbolzheim H-U-T-H II
13:50Uhr Kreisstaffel C-Jugend: SG Bad Wimpfen – SGM Untergriesheim H-U-T-H
17:00Uhr Landesstaffel A-Jugend: TSV Schwieberdingen – Spfr. Untergriesheim (SGM H-U-T-H)

So, 20.09.2020
10:30 Uhr Bezirksstaffel B-Jugend: SGM Herbolzheim H-U-T-H – Neckarsulmer SU II
13:00 Uhr Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – TSV Biberach
15:00Uhr Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – FSV Friedrichshaller SV


Liebe Zuschauer und Fans der Spfr. Untergriesheim, ab sofort können die Formulare zur Datenerfassung auf unserer Homepage www.sportfreunde-untergriesheim.de/Aktuelles/Corona Info/Zuschauerliste aufgerufen und ausgedruckt werden. Bitte nutzen sie dieses Angebot und füllen sie das Formular zur notwendigen Angabe ihrer persönlichen Daten schon zu Hause aus und geben Sie es bei ihrem Besuch auf dem Sportplatz nur noch ab. Dies spart uns allen Zeit und Aufwand.

Wir weisen erneut darauf hin, dass die Besucher und Zuschauer den vorgeschriebenen Abstand von 1,5m unbedingt einhalten sowie sich ausschließlich in den ausgewiesenen Zuschauerbereichen aufhalten. Vor Betreten des Sportgeländes müssen sich alle Zuschauer in eine entsprechende Anwesenheitsliste eintragen. Dies ist leider keine Bitte von uns als Verein, sondern behördlich so angeordnet. Bitte befolgen Sie die Anweisungen der Ordner und der ehrenamtlichen Funktionäre und Aufgabenträger rund um den Verein, die dafür sorgen, dass Fußball zu den aktuellen Corona-Zeiten überhaupt möglich ist und sie die Möglichkeit erhalten, als Zuschauer dabei zu sein.

Speziell zum anstehenden Derby am kommenden Sonntag bitten wir zu beachten, dass sich maximal 500 Personen auf dem Sportgelände aufhalten dürfen. Sollte diese Zahl erreicht sein, müssen wir leider Zuschauer und Besucher abweisen und dürfen den Zutritt zum Sportgelände nicht weiter erlauben. Bitte kommen Sie also möglichst frühzeitig. Nutzen Sie diese Gelegenheit und unterstützen sie unsere 2. Mannschaft, die bereits um 13 Uhr auf den TSV Biberach trifft.

 

Vor, während und nach dem Spiel appellieren wir sowohl an die Sportfreunde Fans wie auch an unsere Gäste aus der Kernstadt an einen fairen Umgang miteinander auf und auch neben dem Platz, wie es in den vergangenen Derbys bereits mehrfach erfolgreich gezeigt wurde.

 

Ferner weisen wir bereits jetzt darauf hin, dass zum bald anstehenden Punktspiel am Sa, den 26.09.2020 um 14 Uhr gegen den VfR Heilbronn Karten nur im Vorverkauf erhältlich sind. Eine Möglichkeit sich die Karten zu sichern ist ein Sonderverkauf durch den VfR am Pokalspiel am kommenden Donnerstag, den 17.09.2020 in Heilbronn. Bitte beachten Sie hierbei, dass auch Frauen den Eintrittspreis von 5.-€ aufbringen müssen.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Avatar
    Werner Förschle

    Mit Traub weiss man was man hat.
    Gut dass er da ist

Schreibe einen Kommentar

6 − 3 =