You are currently viewing Deutliche Niederlage für die Sportfreunde!

Deutliche Niederlage für die Sportfreunde!

Aramäer Heilbronn – Spfr. Untergriesheim 5:0

Sa, 04.06.2022

Am vergangenen Samstag waren unsere Sportfreunde zu Gast in Sontheim bei den Aramäern aus Heilbronn. Auch eine Woche nach der Niederlage gegen Brackenheim hat sich die Personalsituation bei den Sportfreunden nicht wirklich verbessert. Für den zweitplatzierten aus Heilbronn ging es in diesem Spiel darum den Relegationsplatz zu verteidigen.

Beide Mannschaften benötigten 10 Minuten, um sich gegenseitig abzutasten. Die erste Chance im Spiel hatten die Aramäer nach zwölf gespielten Minuten als Jermaine Wesley einen Kopfball an den Pfosten des Untergriesheimer Tores setzte. Anschließend kamen die Sportfreunde besser in die Partie und hatten eine Doppelchance zur Führung. Zunächst konnte der Torhüter der Aramäer einen Abschluss von Ukehaxhaj gerade so zur Ecke abwehren. Bei der anschließenden Ecke von Mittnacht kam Kinzel frei zum Kopfball. Lazaridis im Tor der Aramäer konnte den Kopfball mit einer sehenswerten Parade erneut zur Ecke lenken. Nach dieser Doppelchance hatte das Spiel wieder 20 Minuten Leerlauf, bevor Thomas Can einen Freistoß aus ca. 20 Metern an die Latte des Untergriesheimer Tores schoss. In der letzten Minute der ersten Hälfte setzte sich Jermaine Wesley nach einem Ballverlust der Sportfreunde auf der linken Seite durch und wurde im 16er zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Örum souverän zum 1:0 Pausenstand.

Im ersten Angriff nach der Pause erhöhten die Aramäer auf 2:0. Wieder setzte sich der agile Wesley auf der linken Seite durch und bediente Robert Grau der nur noch einschieben musste. Nur ein paar Minuten später erhöhte Abdulahad per Kopf auf 3:0 und die Partie war entschieden. Die beste Chance der Sportfreunde hatte Jan Gerstung als er Lazaridis aus kurzer Distanz keine Chance ließ um am Ende am Aluminium zu scheitern. 10 Minuten vor dem Ende setzte sich Wesley erneut auf der linken Seite durch und bediente Önverdi. Dieser erhöhte auf 4:0. Mit der letzten Aktion des Spiels krönte der beste Spieler der Partie seine Leistung mit einem eigenen Treffer und Wesley erhöhte auf 5:0

Es spielten:
M. Bethmann, T. Beckbissinger, B. Ukehaxhaj, L. Kinzel, T. Edlinger, D. Aksit (46. Min. A. Fröhlich), L. Hawelka (65. Min. R. Stegmüller), J. Gerstung (77. Min. M. Baur), N. Wolpert (46. Min. F. Mühlbeyer), L. Mattwich, E. Mittnacht

Tore:
1:0 M. Örum (45. Min. + 1), 2:0 R. Grau (46. Min.), 3:0 L. Abdulahad (50. Min.), 4:0 C. Önverdi (80. Min.), 5:0 J. Wesley (90. Min. + 2)

Mit sportlichem Gruß,
Coach Tim Beckbissinger

Ergebnisse & Vorschau auf die kommenden Spiele

Am kommenden Samstag steht auch für das Bezirksliga Team der Sportfreunde das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Die Sportfreunde treffen daheim auf den FC Union Heilbronn. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Der Fanblock Ostkurve sowie alle Unterstützer und Fans sind nochmal aufgefordert, die stark ersatzgeschwächte Mannschaft, mit allen Kräfte zu unterstützen und gemeinsam mit der Mannschaft einen versöhnlichen Saisonabschluss zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

achtzehn − 10 =