You are currently viewing Wieder eine erfolgreiche Woche für die Sportfreunde

Wieder eine erfolgreiche Woche für die Sportfreunde

Derbysieg für die Sportfreunde II

Spfr. Untergriesheim II - SGM Krumme Ebene II (2:1)

Nach dem ersten Saisonsieg letzte Woche gegen den SC Böckingen waren wir schon vor dem Spiel überaus motiviert auf das Derby zuhause gehen die SGM Krumme Ebene. Zu Beginn der Partie versuchten beide Mannschaften die Spielkontrolle zu erlangen, was der Heimmannschaft jedoch besser gelang. So setzte man die Defensive der Gäste  unter Druck, wodurch uns in der 18. Minute das 1:0 durch Ruben Rassloff gelang. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste den Druck, wurden aber nicht zwingend genug. Kurz vor Ende der Partie gelang uns nach einem Eckball das 2:0 durch ein Eigentor der Krummen Ebene. Trotz einem verwandelten Elfmeter der Gäste gelang es uns den Sieg über die Zeit zu bringen.

Nach dem zweiten Sieg in Folge sind wir guter Dinge, dass wir auch nächste Woche gegen SV Heilbronn am Leinbach die Tabellensituation verbessern werden.

Es spielten:
J. Kern, A. Krinke, P. König, P. Zimmermann, N. Wolpert, L. Haberbosch, F. Manck, K. Pollak, S. Kessler, K. Baar, R. Rassloff, L. Bolch, N. Mühlbeyer, R. Schober

Tore:
1:0 R. Rassloff (18. Min);  2:0 Y. Oheim – ET (85. Min);  2:1 F. Kanzler (88. Min)

Sportfreunde ziehen erstmalig ins Viertelfinale ein!

Vfl Brackenheim – Spfr. Untergriesheim (1:2)

Am Dienstagabend stand das Achtelfinale des diesjährigen Bezirkspokals auf dem Programm. Unsere Sportfreunde waren zum Bezirksligaduell beim VFL Brackenheim zu Gast. Bei herbstlichem Wetter auf dem nassen Brackenheimer Kunstrasen entwickelte sich von Beginn an eine temporeiche Partie. Die Gastgeber schafften es von Beginn an unsere Mannschaft unter Druck zu setzen und fanden besser in die Partie. Doch nach der ersten Ecke für die Untergriesheimer stand Lou Kinzel goldrichtig und konnte einen Torwartfehler zur 1:0 Führung verwerten. Von nun an waren die Gäste besser in der Partie und konnten sich durch ansehnlichen Offensivfussball einige gute Tormöglichkeiten erspielen. Die beste davon hatte Laurin Schüler, der aus kurzer Distanz am herausragend reagierenden Brackenheimer Torhüter scheiterte. In der 27. Minute kam der VFL zurück in die Partie. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau unserer Mannschaft schalteten die Brackenheimer Angreifer blitzschnell und Tim Feder konnte den Ball an Keeper Mike Baur vorbeischieben. Mit dem Zwischenstand von 1:1 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit dominierten die Gäste die Partie und konnten in der 51. Minute erneut in Führung gehen. Joshua Baur wurde von Budi auf die Reise geschickt und behielt im 1 gegen 1 mit dem Brackenheimer Keeper die Nerven. In der Folge konnten sich die Sportfreunde nach Kontern mehrere sehr gute Tormöglichkeiten erspielen, welche allesamt ungenutzt blieben. So blieb das Spiel bis zum Ende spannend und die Brackhenheimer blieben bis zum Ende vor allem durch ihre Standards gefährlich. Nach 93 Minuten beendete der gut leitende Schiedsrichter die Partie.

Die Sportfreunde dürfen somit seit vielen Jahren zum ersten Mal im Pokal überwintern und stehen im Viertelfinale. Das Viertelfinale findet am Gründonnerstag 2022 statt.

Es spielten:
M.Baur – L.Kinzel – B. Ukehaxhaj – P.Zimmermann  – T. Beckbissinger – T.Edlinger (76. Min, S. Kessler) – M. Gerstung (60. Min, A. Fröhlich) – M.Häffele – L. Schüler (60. Min, E. Mittnacht) – J. Gerstung (76. Min, R. Stegmüller) – J.Baur

Tore:
0:1 L. Kinzel (11. Min);  1:1 T. Feder (27. Min);  1:2 J. Baur (51. Min)

Sportfreunde erkämpfen sich Punkt im Derby gegen die SGM Krumme Ebene!

Spfr. Untergriesheim – SGM Krumme Ebene (1:1)

Derbyzeit in Untergriesheim. Zu Gast war die SGM Krumme Ebene. Die Vorzeichen für diese Partie hätten besser nicht sein können. Zweiter gegen Dritter versprach schon vor dem Anpfiff ein packendes Duell auf Augenhöhe.

Vor toller Zuschauerkulisse entwickelte sich ein umkämpftes aber zu jeder Zeit faires Bezirksligaduell. Die Gäste fanden sehr gut in die Partie und hatten bereits nach wenigen Minuten die erste Großchance durch Marcel Gerstle zu verbuchen, doch Keeper Mike Baur und Lou Kinzel konnten den Ball mit vereinten Kräften klären. Unsere Sportfreunde schafften es über die gesamte erste Hälfte gegen die aggressiven Gäste nicht zu ihrem gewohnten Spiel zu finden. Die SGM war oft einen Schritt schneller und gewann so mehr Zweikämpfe. Vor allem nach Standardsituation waren die Gäste das ein ums andere Mal gefährlich. Doch mit der ersten gelungenen Offensivaktion konnte unsere Mannschaft den Spielverlauf auf den Kopf stellen. Joshua Baur dribbelte unbedrängt auf die gegnerische Viererkette zu und konnte Jan Gerstung mit einem perfekt getimten Steckpass freispielen. Dieser überlupfte den SGM Keeper aus spitzem Winkel sehenswert zur vielumjubelten 1:0 Führung. Mit der zu diesem Zeitpunkt glücklichen Führung ging es für die Sportfreunde in die Pause.

Im zweiten Durchgang musste unser Team nach wenigen Minuten einen Rückschlag hinnehmen. Der Schiedsrichter zeigte Andre Fröhlich in der 50 Minute eine sehr fragwürdige gelbe Karte. Da Andre bereits in der ersten Halbzeit eine gelbe Karte bekommen hatte, mussten die Sportfreunde ab diesem Zeitpunkt das Spiel mit einem Mann weniger zu Ende bringen. Doch ab diesem Zeitpunkt fanden die Sportfreunde besser in die Partie. Die SGM machte das Spiel, doch unser Team konnte immer wieder gefährliche Nadelstiche durch Konter setzen.

Die SGM erhöhte nun nochmal den Druck und kam immer wieder zu guten Torchancen. In der 59. Minute war es dann soweit. Marius Wörner konnte eine Flanke von Nils Lustig zum 1:1 verwerten. Die Gäste waren nun gewillt das Spiel für sich zu entscheiden, doch die Sportfreunde retteten den Punkt durch eine starke kämpferische Teamleistung über die Zeit.

Am Ende müssen unsere Sportfreunde mit dem einen Punkt im Derby zufrieden sein, denn die Gäste waren über weite Strecken das bessere Team und hatten auch die besseren Torchancen.

Ein großes Dankeschön geht an die Zuschauer beider Mannschaften, die dem Spitzenspiel die angemessene Kulisse boten.

Es spielten:
M.Baur – L.Kinzel – B. Ukehaxhaj – E.Zimmermann  – T. Beckbissinger – T.Edlinger (82. Min, S. Kessler) – A. Fröhlich – M.Häffele (92. Min, M. Gerstung) – E. Mittnacht (77. Min, R. Stegmüller) – J. Gerstung (65. Min, L. Schüler) – J.Baur

Tore:
1:0 J. Gerstung (43. Min);  1:1 M. Wörner (59. Min)

Mit sportlichem Gruß,
Tim Beckbissinger

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

So, 24.10.2021

13:00 Uhr: Kreisliga B2: SV HN am Leinbach II – Spfr. Untergriesheim II
15:00 Uhr: Bezirksliga: FV Wüstenrot –  Spfr. Untergriesheim

Erstmalig in der Vereinsgeschichte stehen die Sportfreunde im Viertelfinale des Bezirkspokals. Weiter geht es in diesem Wettbewerb aber erst am Gründonnerstag im nächsten Jahr. Am kommenden Sonntag stehen für beide Teams der Sportfreunde Auswärtsspiele auf dem Programm. Die Sportfreunde II um die Coaches Kuc und Beyer treten um 13 Uhr gegen den SV Heilbronn am Leinbach an und streben hier die nächsten Punkte an. Die Sportfreunde I nehmen den langen Weg nach Wüstenrot auf sich und erhoffen sich dort die nächsten 3 Punkte und somit die sehr gute Platzierung zu festigen. Hier braucht unsere Elf abermals wieder die volle & lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans und des Fanblocks Ostkurve.

Schreibe einen Kommentar

3 × 1 =