You are currently viewing Spielbericht vom 01.06.2024

Spielbericht vom 01.06.2024

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball

SGM Massenbachhausen II - Sportfreunde Untergriesheim II 4:5

Samstag, 01.06.2024 - 13:30 Uhr

Am vergangenen Samstag, dem 01.06., stand für uns Sportfreunde das letzte Spiel der Saison auswärts bei der Zweitvertretung des SGM Massenbachhausen an.

Bei regnerischem Wetter startete die Partie mit einem frühen Treffer für unsere Farben – in Person von Lennart Mattwich gelang uns nach fünf Minuten das erste Tor.

Trotz des positiven Startes und einigen Torchancen konnten die Gäste innerhalb von sechs Minuten aufgrund Unsicherheiten unserer Defensive die Partie drehen, sodass es nach zwanzig Minuten 2:1 für die Hausherren stand.

Erst kurz vor der Halbzeit konnten wir durch eine sehenswerte Einzelleistung von Ruban Rassloff den Ausgleich erzielen.

Nach der schwächeren ersten Hälfte gelang uns gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit ein furioser Auftakt.

Unsere Flügelspieler Nick Wolpert (46. Minute) sowie Lennart Mattwich (47. Minute) erhöhten binnen zwei Minuten nach Wiederanpfiff die Spielanzeige von 2:2 auf 4:2 für die Sportfreunde.

Das Niveau unseres Spiels stieg nach dem Doppelschlag weiter an. Lennart Mattwich konnte in der 62. Minute zum dritten Mal ins Tor des Gegners treffen.

Durch die deutliche Führung schien vorerst alles klar, doch die Hausherren konnten durch zwei Treffer kurz vor der Schlussviertelstunde das Ergebnis auf 5:4 verkürzen, sodass es nochmal spannend wurde.

Die Führung konnten wir schlussendlich über die Zeit bringen und das Spiel somit knapp, jedoch verdient, gewinnen.

Wir danken den Fans der Sportfreunde für die Unterstützung in dieser Saison und freuen uns auf die kommende Runde!

Einen besonderen Dank auch an unseren Cheftrainer Max Kirchherr und CO-Trainer sowie Physio Timo Beyer.

Es spielten:
Justin Kern, Tobias Lock, Philipp Zimmermann, Doga Aksit, Laurenz Correll, Finn Mühlbeyer, Lukas Haberbosch, Nick Wolpert, Lennart Mattwich, Ruben Rassloff, Raphael Geist, Marek Haberbosch, Patrick König, Martin Rüther und Jan Schmidt.

MH