You are currently viewing Derbyniederlage der Sportfreunde und Punktgewinn der Sportfreunde II gegen die SGM Widdern nach deftiger Klatsche gegen die SGM Stein/Neuenstadt II

Derbyniederlage der Sportfreunde und Punktgewinn der Sportfreunde II gegen die SGM Widdern nach deftiger Klatsche gegen die SGM Stein/Neuenstadt II

Sportfreunde Untergriesheim II - SGM Widdern/Olnhausen 0:0

Nach der deftigen 0:6 Heimpleite im Nachholspiel gegen die SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn am vergangenen Donnerstag wollten die Sportfreunde bei bestem Fußballwetter gegen die SGM Widdern/Olnhausen wieder punkten. Wir stellten uns auf ein zweikampfbetontes Spiel ein, bei dem um jeden Meter auf dem Platz gekämpft wird. Nach einer kurzen Abtastphase haben wir uns bereits erste Großchancen herausgespielt. In der ersten Halbzeit gelang es uns des Öfteren gute Chancen zu kreieren, ohne dass der Ball den Weg ins Tor fand. Nach einem Foulspiel im 16er hatten wir die Möglichkeit durch einen Elfmeter in Führung zu gehen. Diese Chance wurde aber nicht genutzt. Leider fehlte uns im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit weiterhin das nötige Glück, um die herausgespielten Chancen zu nutzen. In der zweiten Halbzeit setzte sich das Spiel wie zu Beginn fort. Beide Mannschaften erspielten sich Chancen und kämpften um jeden Ball. Nach weiteren vergebenen Großchancen unsererseits endete das Spiel schließlich 0:0. Nach einer engagierten Leistung, in der man seine Chancen nicht nutzen konnte, kann man trotz aller dem positiv auf das Spiel zurückblicken und auf die Leistung aufbauen.

 

Es spielten:
J. Kern, A. Krinke, P. König, F. Manck, R. Schober, N. Wolpert, L. Rödel, L. Hawelka, L. Mattwich, N. Mühlbeyer, A. Messmer, F. Mühlbeyer, P. Rungas, E. Feil

Niederlage im Derby für die Sportfreunde!

Sportfreunde Untergriesheim – FSV Friedrichshaller SV 1:3

Bei herrlichem Fußballwetter und toller Kulisse war alles bereit für ein spannendes Lokalderby. Nach anfänglichem Abtasten war es Joshua Baur, der nach einem Eckball durch einen Fernschuß die Sportfreunde mit 1:0 in Führung brachte. Die Freude dauerte aber nicht lang. Ebenfalls nach einem Eckstoß gelang dem FSV durch Jonas Stolz der Ausgleich nur 5 Minuten später. So ging es auch in die Kabine.

Nach der Pause konnte der FSV mehr Schwung aus der Kabine mitbringen und gewann langsam aber sicher die Oberhand. Man merkte, dass sich der FSV nun gut auf die Sportfreunde eingestellt hat und viele Aktionen durch teilweise sehr robusten Körpereinsatz bereits im Keim erstickte. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld war es dann Yunus-Emre Yilmaz, der den Ball über die Torlinie der Sportfreunde befördern konnte. Wachgerüttelt durch den Rückstand versuchten die Sportfreunde das Zepter wieder an sich zu reißen, ohne sich aber wirklich zwingende Chancen zu erspielen. So kam es wie es kommen musste und der FSV entschied das Spiel 1 Minute vor Ende der regulären endgültig für sich. Philipp Matyssek konnte eine sehr undurchsichtige Situation im 16er der Sportfreunde nutzen und den Ball zum entscheidenden 1:3 irgendwie über die Linie drücken.

Alles in allem ein verdienter Sieg für den Gast aus der Kernstadt, weil sie an diesem Tag den Sieg einfach mehr wollten und mehr investiert haben als die Sportfreunde.

 

Es spielten:
M. Baur, R. Stegmüller, T. Beckbissinger, E. Zimmermann, T. Edlinger (78. Min. A. Fröhlich), J. Baur, E. Mittnacht, J. Kinzel (63. Min. S. Kessler), L. Schüler (63. Min. D. Aksit), B. Ukehaxhaj (78. Min. N. Wolpert), J. Gerstung

Tore:
1:0 J. Baur (22. Min.), 1:1 J. Stolz (27. Min.), 1:2 Y. Yilmaz (56. Min.), 1:3 P. Matyssek (89. Min.)

Gib hier deine Überschrift ein

Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II0:6
Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – SGM Widdern/Olnhausen0:0
Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – FSV Friedrichshaller SV1:3

Die anstehenden Spiele der Sportfreunde:

So, 03.04.2022

15:00 Uhr: Kreisliga B2: TSB Biberach – Spfr. Untergriesheim II
15:00 Uhr:
Bezirksliga: VfR Heilbronn 96/18 – Spfr. Untergriesheim

Di, 05.04.2022

19:30 Uhr: Bezirksliga: TGV Dürrenzimmern – Spfr. Untergriesheim

Die Sportfreunde II treffen am So, den 03.04. um 15 Uhr auswärts auf den TSV Biberach. Für die Jungs der zweiten Mannschaft vielleicht endlich mal die Gelegenheit sich zu belohnen und 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Leider zeitgleich, ebenfalls um 15 Uhr am Sonntag, treffen die Sportfreunde auswärts auf den Bezirksliga-Tabellenführer VfR Heilbronn. Ein Spiel in dem wirklich alles passen muss, um etwas Zählbares mit zu nehmen. Am folgenden Dienstag, den 05.04. um 19.30 Uhr findet dann das Nachholspiel bei der TGV Dürrenzimmern statt. Spätestens hier sollen dann 3 Punkte her, um nicht doch noch in Abstiegsgefahr zu geraten.

Neben der Mannschaft sind aber vor allem auch die Fans und Unterstützer der Sportfreunde nun gefordert, die Mannschaft zu unterstützen und vielleicht zu dem ein oder anderen Punktgewinn zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

3 × 4 =