Kantersieg für die Sportfreunde beim Auswärtsspiel in Heilbronn

Kantersieg für die Sportfreunde beim Auswärtsspiel in Heilbronn

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

TSG Heilbronn – Spfr. Untergriesheim 1:7

Nach 2 freien Sonntagen für die Bezirksligamannschaft unserer Sportfreunde, melden sich die Sportfreunde eindrucksvoll zurück. Bereits nach 3 Minuten konnte Christoph Traub ein Abstimmungsproblem der gegnerischen Hintermannschaft nutzen und zum 1:0 für unsere Farben einschieben. In der 6. Minute war es Laurin Schüler, der nach einem Eckball per Direktabnahme die Führung ausbauen konnte. Nur eine Zeigerumdrehung später war es erneut Laurin Schüler, der mit einem Flugkopfball einen wunderschönen Angriff über Lou Kinzel und Christoph Traub zum 0:3 vollendete. Anschließend entwickelte sich auf dem engen Kunstrasenplatz ein kampfbetontes Spiel, bei dem die Sportfreunde immer wieder spielerische Highlights setzen konnten. In der 25. Minute konnte der Gastgeber auf 1:3 verkürzen, nachdem Lukas Platis einen verunglückten Freistoß von Kai Oppenländer ins Tor lenken konnte. Nur drei Minuten später lieferte erneut Laurin Schüler mit seinem dritten Tor an diesem Nachmittag die passende Antwort und stellte den alten 3-Tore-Vorsprung wieder her. Mit dem Spielstand von 1:4 für die Sportfreunde ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel fand man wie auch im ersten Durchgang super ins Spiel und bereits in der 47. Min konnte Elias Mittnacht das 5:1 erzielen. Im Anschluss spielte unser junges Team seine spielerische Überlegenheit aus und konnte die ein oder andere sehr gute Chance herausarbeiten, leider fehlte in den Abschlüssen die Effizienz des ersten Durchganges. Auch die TSG Heilbronn kam immer wieder zu Abschlüssen, die allerdings entweder von unserer Hintermannschaft um Eric Zimmermann und Andre Fröhlich oder von unserem Keeper Marco Bethmann entschärft wurden. In der 69. Minute war es erneut eine schöne Kombination, die das nächste Tor einleitete. Marc und Jan Gerstung spielten sich über die linke Seite überragend durch die Verteidigung der Heimmannschaft und Jan Gerstung legte dann quer auf Christoph Traub, der den Ball nur noch ins verwaiste Tor schieben musste. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Sven Kessler, der nach Zuspiel von Andre Fröhlich sehenswert von der 16er-Kante auf 7:1 erhöhte.

Ein guter Auftritt unseres Teams, das einige angeschlagene und verletzte Spieler aktuell zu verkraften hat. An dieser Stelle wünschen wir Andi Messmer gute Besserung und eine schnelle Rückkehr auf den Platz. Die Sportfreunde sind nach dem Sieg weiter auf dem 3. Platz in der Bezirksliga und haben mit aktuell 21 Punkten schon ein kleines Polster auf die Abstiegsränge aufbauen können. Im nächsten Spiel empfangen wir die SGM Krumme Ebene am Neckar zum Derby in Untergriesheim. Hier benötigen wir keine Extramotivation und wollen unbedingt den Derbysieg ergattern, um weiter Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

Ein Lob geht auch an die TSG Heilbronn und die Zuschauer des gestrigen Spiels für die gute Umsetzung des Hygienekonzeptes. Besonders in der aktuellen Entwicklung ist es wichtig die Sinne zu Schärfen und auf die Einhaltung des Mindestabstandes und der Maskenpflicht zu achten. Nur durch die Einhaltung dieser Dinge können wir weiter auf die Fortsetzung des Spielbetriebes hoffen.

Tore: 0:1 (3. Minute) Christoph Traub; 0:2 (6. Minute) Laurin Schüler; 0:3 (7. Minute) Laurin Schüler; 1:3 (25. Minute) Lukas Platis; 1:4 (28. Minute) Laurin Schüler; 1:5 (47. Minute) Elias Mittnacht; 1:6 (69. Minute) Christoph Traub; 1:7 (78. Minute) Sven Kessler

Es spielten:

Marco Bethmann – Lou Kinzel (67. Minute Ruben Rassloff) – Andre Fröhlich – Eric Zimmermann – Marc Gerstung (74. Minute Roland Stegmüller) – Till Edlinger (73. Minute Philipp Zimmermann) – Sven Kessler – Marc Häffele – Laurin Schüler (61. Minute Jan Gerstung) – Elias Mittnacht – Christoph Traub

Mit sportlichem Gruß,

Coach Tim Beckbissinger

 

Jetzt gilt es für die 1B die kommenden beiden spielfreien Wochen zu nutzen, um wieder hungrig ins nächste Spiel zu gehen. Für das Bezirksligateam der Sportfreunde geht es am kommenden Wochenende um 16 Uhr gegen die SGM Krumme Ebene. Dieses emotionale Derby ist einer der Höhepunkte der Saison und bedarf keiner weiteren motivierender Worte. Auf und neben dem Platz hoffen wir auf ein beiderseits faires und anständiges Miteinander. Wichtig und unerlässlich wird es aber sein, die geforderten Abstände und Hygienevorschriften in den Zuschauerbereichen einzuhalten.

Die Ergebnisse der vergangenen Woche und die Vorschau auf die kommenden Spiele

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Avatar
    Werner Förschle

    Was soll man dazu sagen : Hut ab !!!!!

Schreibe einen Kommentar

4 × 4 =