You are currently viewing Fussball – Spielberichte der letzten Woche

Fussball – Spielberichte der letzten Woche

Leider nur eine Punkteteilung für Sportfreunde II

Aramäer Heilbronn II - Spfr. Untergriesheim II 1:1

So. 22.05.22 12:45 Uhr

Am vergangenen Sonntag stand für die Sportfreunde das Auswärtsduell gegen den Tabellennachbarn, den Aramäern Heilbronn an. An einem sonnigen und heißen Tag stellte man sich auf ein sehr anstrengendes und kampfbetontes Spiel ein.

In der ersten Halbzeit startete man gut in die Anfangsphase, jedoch unterliefen uns im weiteren Verlauf der Halbzeit immer wieder individuelle Fehler und wir konnten uns keine zwingenden Chancen herausspielen. Die Heimmannschaft nutzte unsere schlechte Leistung direkt aus und ging durch ein Tor nach einem langen Ball in der 40. Minute in Führung. Nach der Halbzeitpause kamen wir immer besser ins Spiel und erzielten bereits in der 55. Minute nach einem schön herausgespielten Angriff das 1:1 in Person von unserem A-Jugendlichen Enrico Maier.

Im Verlaufe der zweiten Halbzeit gelang es uns noch weitere Chancen zu kreieren, leider kam der sogenannte letzte Pass immer etwas zu spät und man konnte keine Chancen in Tore umwandeln, sodass es bei einem Remis blieb.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir nach einer verschlafenen ersten Halbzeit noch einmal zurück ins Spiel fanden, jedoch konnten wir insgesamt keine gute Leistung zeigen und schlussfolgernd auch nicht mit dem Spiel zufrieden sein.

Nächste Woche hoffen wir im Lokalderby gegen unsere Nachbarn vom TSV Herbolzheim wieder zu gewinnen.

Es spielten:
M. Haberbosch, A. Krinke, P. König, L. Bolch, P. Rungas, F. Mühlbeyer, L. Hawelka, K.  Pollak, R. Rassloff, N. Mühlbeyer, B. Wichmann, E. Maier, F. Manck, E. Feil

Tore:
1:0 C. Stambolitis (40. Min.), 1:1 E. Maier (55. Min.)

Unglückliche Niederlage beim favorisierten SV Schluchtern

SV Schluchtern – Spfr. Untergriesheim 2:1

Do. 19.05.22 19:30 Uhr

Am Donnerstagabend war unser Team in einer der vielen englischen Wochen in diesem Jahr zu Gast beim SV Schluchtern. Die Schluchterner Mannschaft hat sich in der Rückrunde auf den 4. Tabellenplatz der Bezirksliga vorgearbeitet. Somit erwartete unsere Sportfreunde ein starker Gegner.

Der SV Schluchtern bestimmte von Beginn an das Spiel mit viel Ballbesitz. Jedoch waren die Sportfreunde in der Defensive gut sortiert und der Gastgeber konnte seinen Ballbesitz nicht in gefährliche Toraktionen umwandeln. Trotzdem ging das Heimteam in der 11. Minute durch einen wunderbaren Distanzschuss in Führung. Soner ostan knallte den Ball aus 25 Metern in den Winkel des Untergriesheimer Tores und ließ Mario Fruh im Tor der Sportfreunde keine Chance. Weiterhin hatten die Schluchterner mehr Ballbesitz, doch die Gäste aus Untergriesheim hatten bis zur Pause die besseren Chancen. Drei Mal konnten unsere Sportfreunde beste Abschlussmöglichkeiten nicht im Schluchterner Tor unterbringen. Somit ging es mit einem glücklichen 1:0 für den SV Schluchtern in die Pause.

In der 2. Hälfte hatte das Spiel bei sommerlich heißen Temperaturen zunächst nicht mehr das Tempo aus der ersten Hälfte. Die Partie spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Doch in der letzten Viertelstunde nahm das Duell nochmal Fahrt auf. Zuerst war es erneut Soner Bostan der per Kopf unhaltbar auf 2:0 erhöhen konnte. Anschließend war es Elias Mittnacht, der per direktem Freistoß den Anschlusstreffer erzielen konnte. Nach diesem Anschlusstreffer wurde die Partie nochmal hektisch, doch die Sportfreunde schafften es am Ende nicht mehr den Ausgleich zu erzielen. Somit stand am Ende ein knapper, jedoch nicht unverdienter 2:1 Erfolg für den SV aus Schluchtern.

Es spielten:
M. Fruh, N. Wolpert (19. Min. L. Mattwich), B. Ukehaxhaj, J. Gerstung, T. Edlinger (80. Min. L. Hawelka), P. Zimmermann, E. Zimmermann, S. Kessler, E. Mittnacht, M. Gerstung (60. Min. D. Aksit), L. Schüler (60. Min. T. Beckbissinger)

Tore:
1:0 S. Bostan (11. Min.), 2:0 S. Bostan (74. Min.), 2:1 E. Mittnacht   (85. Min.)

Knapper Erfolg der Sportfreunde!

Spfr. Untergriesheim – Spfr. Lauffen 2:1

So. 22.05.22 15:00 Uhr

Nachdem am Freitag bekannt gegeben wurde, dass die Abstiegsregelung in der Bezirksliga Unterland bestehen bleibt und es drei direkte Absteiger gibt, haben sowohl die Gäste aus Lauffen, als auch unsere Sportfreunde, bereits zwei Tage vor dem Duell den Klassenerhalt in der Tasche. Dennoch hatten die Sportfreunde in dieser Partie die Möglichkeit in der Tabelle wieder auf einen einstelligen Tabellenplatz zu springen und waren entsprechend motiviert.

Die erste Halbzeit war viel von Taktik und gegenseitigem Abtasten geprägt. Beide Mannschaften schafften es nicht, aus dem Spiel gefährliche Torchancen zu erspielen. Trotzdem waren die Lauffener in der ersten Hälfte einen Tick feldüberlegen. Somit ging es nach einer für die wenigen Zuschauer langweiligen ersten Hälfte mit 0:0 in die Pause.

Zu Beginn der ersten Hälfte hatten die Gäste aus Lauffen ihre beste Phase und gingen folgerichtig in der 50. Minuten durch einen Kopfball von Max Claus mit 1:0 in Führung. Im Anschluss an diesen Treffer hatten die Lauffener noch weitere Möglichkeiten die Führung auszubauen. Die beste davon hatte erneut Claus, als er den Ball aus wenigen Metern am Tor vorbeischoss. Nach 20 gespielten Minuten in der 2. Hälfte kippte die Partie jedoch und die Gastgeber nahmen das Zepter in die Hand. Nachdem Jan Gerstung im Strafraum regelwidrig gefoult wurde, verwandelte Doga Aksit den fälligen Strafstoß souverän zum Ausgleich. Weniger Minuten später wurde Elias Mittnacht von Nick Wolpert in Szene gesetzt und ließ dem Keeper der Gäste mit einem Heber keine Chance. In der Folge wurden die Lauffener nicht mehr gefährlich vor dem Untergriesheimer Tor und die Sportfreunde hatten keine Mühe die knappe Führung über die Zeit zu retten.

Es spielten:
M. Baur, L. Mattwich (70. Min. N. Wolpert), B. Ukehaxhaj, J. Gerstung, T. Edlinger (55. Min. D. Aksit), P. Zimmermann, E. Zimmermann (28. Min. T. Beckbissinger), S. Kessler, E. Mittnacht, M. Gerstung, L. Schüler

Tore:
0:1 M. Claus (50. Min.), 1:1 D. Aksit (76. Min.), 2:1  E. Mittnacht (83. Min.)

Mit sportlichem Gruß,
Coach Tim Beckbissinger

Ergebnisse & Vorschau auf die kommenden Spiele

Am kommenden Donnerstag, den 26.05.2022 um 16 Uhr steht das lang ersehnte Bezirkspokal Halbfinale auf dem Programm. Das Erreichen des Halbfinales ist an sich schon ein großer Erfolg für die Sportfreunde. Natürlich hoffen alle an diesem Tag auf das Quäntchen Glück, um den Finaleinzug zu schaffen. Gegner ist der TSV Botenheim, der eindrucksvoll mit bislang nur 1 Niederlage und bereits 124 erzielten Toren die Kreisliga A3 anführt. Also keine einfache Aufgabe. Umso mehr ist die Unterstützung des Fanblocks Ostkurve und aller Fans und Gönner der Sportfreunde gefragt. Wir werden in Botenheim auf eine große Zuschauerkulisse treffen, denen wir gemeinsam entgegentreten wollen. Anpfiff ist um 16 Uhr auf der Botenheimer Heide (Zufahrt am Golfplatz zwischen Cleebronn und Tripsdrill).

Nur 3 Tage später trifft die Zweite Garde der Sportfreunde im Lokalderby um 13 Uhr auf den TSV Herbolzheim. Ein Spiel auf Augenhöhe gegen leicht favorisierte Gäste aus Herbolzheim. Doch die Mannen um Fadil Kuc und Timo Beyer werden alles daransetzen, die Punkte in Untergriesheim zu behalten.  Um 15 Uhr tritt das Bezirksliga Team gegen den VfL Brackenheim an. Auch hier sind die Gäste aufgrund der Tabellensituation leicht zu favorisieren. Doch mit der Unterstützung der Ostkurve und einem hoffentlichen positiven Erlebnis aus dem Pokalhalbfinale ist hier durchaus etwas zu holen.

Schreibe einen Kommentar

elf − 1 =