A-Jugend SGM HUTH – Überraschender Blick nach oben

A-Jugend SGM HUTH – Überraschender Blick nach oben

Spfr. Untergriesheim (SGM HUTH) – SG Weinstadt I 4:2

Am letzten Samstag, den 24.10.2020 trafen wir zuhause in der Landesliga Nord auf die SG Weinstadt. Beide Teams konnten in der noch jungen Saison bisher 4 Punkte holen und befanden sich im Mittelfeld der Liga. Das Ziel war es natürlich, drei Punkte zu holen, um nicht in die untere Tabellenregion zu rutschen. Mit einer Systemänderung versuchten wir diesmal den Gegner zu überraschen und von Anfang an Druck aufzubauen. Leider ging der Plan nicht auf. Die Jungs kamen mit der Umstellung nicht zurecht und unser Spiel war von großer Nervosität geprägt. In der 14. Minute ging der Gegner dann durch einen Handelfmeter mit 0:1 in Führung. Dass die Weinstädter nach einer halben Stunde dann auch noch auf das 0:2 erhöhen konnten, machte die Aufgabe nicht leichter. So verblieb der Spielstand dann auch bis zur Halbzeit.

Nach der Halbzeitanalyse und ein paar Änderungen, versuchten wir dann nochmal alles, um das Spiel zu drehen und um mindestens einen Punkt hier zu behalten. Gleich nach Wiederanpfiff machten unsere Jungs mächtig Druck, gewannen die Zweikämpfe und zwangen unseren Gegner zu Fehlern. In der 53. Minute wurde dies dann durch den Anschlusstreffer von Max Weyhrauch belohnt. Durch eine rote Karte aufgrund einer Tätlichkeit in der 57. Minute konnten wir dann den Gegner noch stärker unter Druck setzen und wiederum Max erzielte in der 77. Minute, nach toller Vorarbeit von Joel Köhl, den 2:2 Ausgleich. Unsere Mannschaft wollte nun mehr – und gepusht vom Spielfeldrand machten sie weiter Druck. Durch die Unterzahl schwanden beim Gegner nun langsam die Kräfte und die Konzentration lag fast ausnahmslos auf der Verteidigung. In der 82. Minute war es dann Lucas Baur, der durch eine feine Einzelleistung das viel umjubelte 3:2 erzielen konnte. Den Schlusspunkt in einem Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten, setzte dann Gabriel Reimche, der in der 90. Minute einen Foulelfmeter souverän verwandelte.  So steht man nach 4 Spielen doch etwas überraschend auf Rang 5 der Tabelle.

Im Einsatz waren: Alexander Lustig, Butrint Ukehaxhaj, Sebastian Bender, Nick Wolpert, Joel Köhl, Luca Trobbiani, Lucas Baur, Max Weyhrauch, Daniel Meckes, Yannick Kelber, Simon Schuster, Finn Mühlbeyer, Mario Fruh, Tim Schwarz, Tobias Lock, Gabriel Reimche

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, den 31.10.2020 um 16:00 Uhr statt. Wir sind dann zu Gast beim SV Mulfingen.

PW

Die Ergebnisse der vergangenen Woche und die Vorschau auf die kommenden Spiele

Schreibe einen Kommentar

zwei + 18 =