You are currently viewing Jugendfußball SGM H-U-T-H

Jugendfußball SGM H-U-T-H

A-Junioren: SGV Freiberg II - Spfr. Untergriesheim SGM HUTH 3:4 (1:2)

Nach zwei Siegen in Folge und entsprechendem Selbstvertrauen, fuhren wir am letzten Sonntag zum aktuellen Tabellenführer nach Freiberg. Das Team vom SGV spielte bislang eine beeindruckende Saison. Bis auf ein Remis haben sie seither alle ihre Spiele gewonnen und dabei schon über 60 Tore geschossen. 

Aber auch wir hatten nach den letzten positiven Ergebnissen Selbstvertrauen getankt und uns einen Plan zurechtgelegt.

Die äußeren Bedingungen waren sehr gut und der Schiedsrichter Johannes Schwenger pfiff das Spiel pünktlich um 12 Uhr auf dem dortigen Kunstrasen an.

Von Anfang an überzeugte der Gegner durch seine technische und spielerische Klasse und ging daher leider schon in Minute 3 mit 1:0 in Führung. Das hat die Jungs aber nicht aus der Bahn geworfen und sie versuchten den Gegner weiter in ihrem Aufbauspiel zu stören. Nach und nach kamen wir besser ins Spiel. In der 10. Minuten brach Lukas Baur durch und konnte nur noch unsanft vom gegnerischen Torhüter durch ein Foul gestoppt werden. Doch leider blieben der Pfiff und die entsprechende rote Karte wegen einer Notbremse aus. Der Schiri begründete es damit, das Foul nicht gesehen zu haben. Was er in der Folgezeit auch nicht sah, war ein zweimaliges Handspiel vom Gegner und eines davon sogar im Strafraum. Doch unser Motto blieb: Immer weiter, immer weiter! Gepusht von außen liefen die Jungs trotzdem den Gegner weiter an und wurden mit einem Doppelschlag durch Yannik Rees und Simone Palacino kurz vor der Pause mit der 2:1 Führung belohnt. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Der SGV Freiberg suchte nach spielerischen Lösungen und wir hielten aggressiv dagegen. In der 51. konnten die Freiberger durch einen satten Distanzschuss den Ausgleich erzielen. Aber auch dadurch ließ sich unser Team nicht aus dem Konzept bringen und setzte alles daran, hier etwas Zählbares mitzunehmen. Wiederum Yannik Rees brachte uns in der 54. Minute mit einem sagenhaften Freistoßtor 3:2 in Führung. Im weiteren Spielverlauf hatten beide Seiten ihre Möglichkeiten, doch Lukas Baur war es vergönnt und er erzielte in der 84. Minute das 4:2 für unsere Farben. Nun war der Sieg im Bereich des Möglichen, aber die Kräfte schwanden. Das Spiel hatte sehr viel Kraft gekostet und der Gegner warf nochmal alles nach vorne, so konnte er in der 90. Minute nochmals auf 3:4 verkürzen.

Dann aber folgte der Abpfiff! Sieg! Wahnsinn!

Hut ab Jungs, was für eine klasse Leistung! 

Fazit: Die Jungs haben wieder mal bewiesen, dass man mit Wille, Leidenschaft und einer mannschaftlichen Geschlossenheit auch schwere Aufgaben lösbar sind.

Im Einsatz waren:
Bender Sebastian, Corell Laurenz, Döhler Nick, Dufner Felix, Hein Patrick, Lock Tobias, Maier Enrico, Mattes Cedrik, May Melvin, Palacino Simone, Ukehaxhaj Rinim, Baur Lukas, Rees Yannik, Mang Torben

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, den 02.04.2022 um 16:00 Uhr zuhause gegen die Neckarsulmer Sport Union statt.

Gib hier deine Überschrift ein

C-Jugend Leist.st.: SGM Höchstberg HUTH I – VfR Heilbronn 96/18 II0:1
B-Jugend Kreisst.: SGM Herbolzheim HUTH – SGM Unteres Jagsttal (9er)11:0
A-Jugend Landesstaffel: SGV Freiberg II – Spfr. Untergriesheim SGM HUTH3:4

Die kommenden Spiele der SGM HUTH im Überblick:

Sa, 02.04.2022

13:50 Uhr: C-Jugend Leist.st.: Türkspor Neckarsulm I – SGM Höchstberg HUTH I
16:00 Uhr:
A-Jugend Landesstaffel: Spfr. Untergriesheim SGM HUTH – Neckarsulmer SU

So, 03.04.2022

10:30 Uhr: B-Jugend Kreisst.: SGM TSV Brettach KoBra –SGM Herbolzheim HUTH

Schreibe einen Kommentar

sieben + zwanzig =