You are currently viewing „TSG hilft e.V.“ – Ein herzliches Dankeschön an die Initiative der TSG 1899 Hoffenheim!

„TSG hilft e.V.“ – Ein herzliches Dankeschön an die Initiative der TSG 1899 Hoffenheim!

Die Corona-Pandemie hat uns alle in so ziemlich den verschiedensten Bereichen unseres Lebens beeinflusst. So auch im Amateursport und dem Kinder- und Jugendfußball. Doch diese besonderen Zeiten haben auch darauf aufmerksam gemacht und dazu bewegt, Personen oder Unternehmen in schwierigen Situationen Hilfe und Unterstützung anzubieten. In der ersten Jahreshälfte haben wir von der Initiative „TSG hilft e.V.“ erfahren – ein Projekt der TSG 1899 Hoffenheim. Dieser Hilfsfond wurde im Frühjahr 2020 als Zeichen der Solidarität und Hilfsbereitschaft gegründet und hat sich zu Herzen genommen, insbesondere Vereinen der Region in ihren Sorgen und Bedenken während der Corona-Pandemie Aufmerksamkeit zu schenken. Dank eines starken Partnernetzwerks, zahlreicher Gönner, Förderer sowie vielen Fans war es überhaupt erst möglich, diese Hilfestellung für die Anliegen der Vereine zu bieten. In Anbetracht der Aussetzung von Wettbewerben, entfallenen Einnahmen und gezwungenermaßen stillgelegter Vereinsarbeit war dies ein öffentliches Angebot. Wie natürlich bei den meisten Vereinen, lebt ein Sportverein und seine Jugendarbeit durch die Begeisterung zum Sport, durch den Aufbau sozialer Netzwerke aber vor allem auch durch nachhaltiges wirtschaftliches Arbeiten. All dies hat im Laufe der letzten knapp zwei Jahre immer wieder harte Einschnitte erfahren müssen – diese Krise wird uns alle noch eine Weile begleiten.

Wir Sportfreunde sind sehr stolz auf unsere Jugendarbeit im Rahmen der SGM H-U-T-H. Besonders die A-Junioren, die nun bereits die zweite Saison unter dem Untergriesheimer Wappen in der Landesstaffel Nord antreten dürfen, vertreten den Verein somit überregional. Dieser Wettbewerb verlangt jedoch von Spielerseite, als auch von Trainer- und Vereinsseite umfassenden Einsatz sowie organisatorischen und logistischen Aufwand. In Zeiten von Corona wurden Vereinen wie unserem jedoch auch klar, dass man neben Motivation und Leidenschaft auch auf konkreten finanziellen und materiellen Input angewiesen ist. Den Vereinen fehlen regelmäßige Einnahmen aus Spieltagen und Festlichkeiten sowie fehlt bei potentiellen Sponsoren, durch die für deren eigenen Betrieb unsichere Gesamtsituation, auch die Bereitschaft zur Unterstützung.

Nachdem die Spielzeit 20/21 in der Landesstaffel Nord nach lediglich vier Partien abgebrochen wurde, bekamen wir die Chance, in der Saison 21/22 erneut dieses Projekt zu starten. Doch wie bereits erwähnt, war die Vorsaison für den Amateursport wenig wirtschaftlich. So haben auch wir aus Reihen der Sportfreunde Untergriesheim uns dazu entschieden, uns bei der Initiative „TSG hilft e.V.“ zu melden. Uns war es wichtig, unserer Jugend weiterhin volle Unterstützung sowie ein einmaliges Erlebnis dieses Wettbewerbs zu bieten.

Wir möchten uns im Namen der Sportfreunde Untergriesheim 1937 e.V. umfassend bei der TSG Hoffenheim und ihrem Umfeld für das Verständnis unserer Situation und den Zuspruch einer Unterstützung bedanken! Es freut uns sehr, dass wir durch diese Hilfe unsere Vereins- und Jugendarbeit auch in schweren Zeiten aufrechterhalten können und uns, wie auch vielen anderen Vereinen, durch diese Förderung eine kleine Last von den Schultern genommen wurde. Es ist wirklich toll, dass durch dieses Angebot an die Amateurvereine gedacht wurde – denn diese Vereine prägen gesellschaftliche Entwicklungen, das Bild ganzer Gemeinden und bieten Kindern und Jugendlichen ein Freizeitangebot, in welchem sie sich sportlich und persönlich weiterentwickeln können.

Selbstverständlich haben wir uns gemeinsam ausführlich damit beschäftigt, an welchen Stellen wir die Unterstützung am direktesten und am sinnvollsten einsetzen können. Es war uns wichtig, dass dies vor allem der ganzheitlichen Jugendarbeit zugutekommt sowie auch nachhaltig im gesamten Verein genutzt werden kann. So war es uns mittlerweile möglich, in neue Jugend-Tore sowie auch in neue Tornetze zu investieren. Zudem haben wir unsere Trainings-Utensilien aufgestockt, um das Jugendtraining noch spezifischer und bedarfsgerechter aber auch vielfältiger gestalten zu können. Darüber hinaus haben unsere A-Junioren einen neuen Satz Trikot-Shirts als Ausweich-Option erhalten. Somit konnten wir ein paar zu deckende Posten endlich in Angriff nehmen.

Alles in allem hoffen wir, damit einen sinnvollen Beitrag in die weitere Vereinsentwicklung geleistet zu haben. Wir bedanken uns nochmals sehr für das offene Ohr und die Unterstützung der TSG Hoffenheim. Es ist toll, dass die TSG kleine Vereine von ihrem Engagement und ihrer Aufmerksamkeit profitieren lässt! Nun wünschen wir allen einen gesunden Start in das neue Jahr 2022, in welchem wir hoffentlich bald wieder im sportlichen Rahmen aufeinandertreffen und regulär zu unseren Wettbewerben antreten können.

 

Mit besten Grüßen aus Untergriesheim und einem herzlichen Dankeschön,


im Namen der Sportfreunde Untergriesheim 1937 e.V.
gemeinsam mit den A-Junioren der SGM H-U-T-H

Alicia-Marie Wolpert

Schreibe einen Kommentar

zehn + zehn =