You are currently viewing Sportfreunde im Pokal eine Runde weiter!

Sportfreunde im Pokal eine Runde weiter!

Nach über neun Monaten ohne Pflichtspiel waren unsere Sportfreunde am Donnerstagabend zur ersten Pokalrunde beim TSV Untergruppenbach zu Gast.

Auf holprigem Geläuf in Untergruppenbach nahmen die Sportfreunde von der ersten Minute an, das Heft des Handelns in die Hand und konnten bereits in der 3. Minute durch Joshua Baur in Führung gehen. Im Anschluss war unser Team weiter spielbestimmend, konnten ihre Chancen allerdings nicht im gegnerischen Tor unterbringen. In der 25. Minute war es dann Jan Gerstung der einen schönen Ball in die Spitze zum 2:0 verwerten konnte. Zwei Minuten später konnte das Heimteam nach einer Unachtsamkeit in der Defensivabteilung der Sportfreunde auf 2:1 verkürzen. Vom überraschenden Gegentreffer unbeeindruckt konnte unser Team vor der Pause die Führung durch Treffer von Rassloff und Baur auf 4:1 erhöhen.

Nach der Pause kam unsere Mannschaft frisch aus der Kabine und es dauerte wie in der ersten Hälfte nur drei Zeigerumdrehungen bis der zur Halbzeit eingewechselte Kevin Baar die Kugel, nach schönem Zuspiel von Baur, im gegnerischen Tor unterbringen konnte. In der Folge dümpelte das Spiel lange Zeit vor sich hin und war von vielen Unterbrechungen und Auswechslungen geprägt.

In den letzten zehn Minuten schalteten die Sportfreunde dann nochmal einen Gang höher und konnten durch drei weitere Treffer den Endstand von 8:1 herstellen. Zunächst war es Joshua Baur mit einem sehenswerten Freistoßtreffer zum 6:1. Anschließend konnten Kinzel und Geist die Treffer sieben und acht an diesem Donnerstagabend für unser Team erzielen.

Alles in allem war dieses Spiel eine Pflichtaufgabe, welche unsere Sportfreunde trotz zahlreicher Urlauber, souverän gelöst haben. Besonders erfreulich sind die Debüttreffer von Kevin Baar und Ruben Rassloff für die erste Mannschaft an diesem Abend. Weiter geht es nun am Sonntag um 15 Uhr mit der zweiten Runde im Bezirkspokal beim SV Heilbronn am Leinbach.

Mit sportlichem Gruß,

Coach Tim Beckbissinger

Es spielten:
Fruh, Kinzel, Hawelka, Wolpert (Zurek, 72.), Beckbissinger, Edlinger, Häffele, Kessler (Geist, 76.), Baur J., Gerstung J. (Krinke, 72.), Rassloff (Baar, 46.)

Tore:
0:1 Baur (03. Min), 0:2 Gerstung (25. Min), 1:2 Tauschek (27. Min), 1:3 Rassloff (31. Min), 1:4 Baur (33. Min), 1:5 Baar (48. Min), 1:6 Baur (80. Min), 1:7 Kinzel (82. Min), 1:8 Geist (87. Min)

Schreibe einen Kommentar

vier × 1 =