You are currently viewing Sportfreunde II setzen Siegesserie fort und die Sportfreunde I verlieren überraschend in Wüstenrot

Sportfreunde II setzen Siegesserie fort und die Sportfreunde I verlieren überraschend in Wüstenrot

3. Sieg in Folge für die Sportfreunde II

SV HN am Leinbach II - Spfr. Untergriesheim II 2:3

Nach zwei erfolgreichen Spielen gastierten wir bei der zweiten Garde des SV Heilbronn am Leinbach. Zu Anfang der Partie dominierten wir das Spielgeschehen und konnten den Spielstand durch Noah Mühlbeyer in der 15. Minute zum 0:1 erhöhen. Im Anschluss erspielten wir uns weiterhin gute Möglichkeiten, wobei diese leider nicht genutzt wurden. Sinnbildlich hierfür mussten wir im Gegenzug an einen Pfostenkracher für unsere Farben, das 1:1 durch die Heimmannschaft hinnehmen. Zu diesem Zeitpunkt war dies die bittere Schlussfolgerung aus eigenen ausgelassenen Chancen. Mit diesem Spielstand endete auch die erste Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel konnten wir leider nicht an die guten ersten 20 Minuten aus der ersten Hälfte anknüpfen und kamen schläfrig aus der Kabine. In der 63. Spielminute erhöhte Heilbronn am Leinbach durch eine Unachtsamkeit in unseren Reihen auf 2:1. Wir gaben uns dennoch nicht auf und versuchten weiter auf den Ausgleich zu drängen. Diese Bemühungen wurden uns in der 82. Spielminute durch Kevin Baar belohnt. Die Sportfreunde drängten nun in der Schlussphase auf den Siegtreffer, welcher im Hinblick auf den Spielverlauf sicherlich gerechtfertigt war. Kurz vor Abpfiff stellte Kevin Pollak in der 89. Spielminute, nach schönem Zuspiel von Bryan Wichmann, die Weichen für den dritten Sieg in Folge zum 2:3 Endstand.

Die Sportfreunde scheinen somit langsam den Rhythmus nach dem holprigen Saisonstart gefunden zu haben, auch wenn an diesem heutigen Tag ein eindeutigeres Ergebnis hätte eingefahren werden können. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte man das Spiel auch schon in der ersten Hälfte entscheiden können. Gestärkt durch die kleine Serie nehmen wir das kommende Auswärtsspiel beim Tabellenführer TSV Heinsheim in den Blick. Ein starker Gegner, welcher uns alles abverlangen wird.

Es spielten:
M. Haberbosch, L. Bolch, P. König, A. Krinke, L. Rotter, L. Haberbosch, L. Hawelka, K. Pollak, N. Mühlbeyer, R. Rassloff, K. Baar, J. Kern, B. Wichmann, M. Hartmann, R. Schober, L. Rödel

Tore:
0:1 N. Mühlbeyer (15.Min.), 1:1 G. Pettinato (37. Min.), 2:1 N. Kropp (63. Min.) 2:2 K. Baar (82. Min.), 2:3 K. Pollak (89. Min.)

Bericht: Noah Mühlbeyer

Gebrauchter Tag für die Sportfreunde!

FV Wüstenrot - Spfr. Untergriesheim 4:1

Am 12. Spieltag der Bezirksliga Unterland waren unsere Sportfreunde zu Gast beim FV Wüstenrot. Die Sportfreunde wollten ihre Serie von 5 Spielen in Folge ohne Niederlage ausbauen, doch erwischten einen gebrauchten Sonntagmittag. Von Beginn an konzentrierten sich die Gastgeber aus Wüstenrot darauf in der Defensive gut zu stehen und schnell umzuschalten. Unser Team tat sich auf dem holprigen Geläuf schwer das Spiel zu machen und so geriet man nach einem Ballverlust in der Offensive bereits nach vier Minuten in Rückstand. Jonas Göhrer setzte sich nach einem langen Ball im Laufduell durch und konnte den Ball an Mike Baur vorbei ins Tor schieben. In der 15. Minute war es ein weiterer Konter des FV Wüstenrot und bei welchem ein Spieler der Gastgeber im Strafraum der Gastgeber zu Fall kam. Die Schiedsrichterin zeigt auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß konnte Tom Finkbeiner zum 2:0 verwerten. In der Folge waren die Sportfreunde am Drücker und erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten. Dem Torerfolg am nächsten kam der Versuch von Jan Gerstung dessen Volleyschuss die Unterkante der Latte küsste und im Anschluss von der vielbeinigen Wüstenroter Defensivabteilung geklärt werden konnte. Doch trotz der Offensivbemühungen unseres Teams konnten die Wüstenroter ihre Führung erneut ausbauen. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kam Timo Bosch in der 30. Minute völlig freistehend zum Abschluss und haute den Ball in die Maschen. Mit dem Rückstand von 3:0 ging es dann in die Kabinen.

Nach der Pause wollten die Sportfreunde ihre Fehler aus der ersten Hälfte wieder wett machen und zielstrebiger nach vorne spielen. So war es in der 57. Minute Spielertrainer Tim Beckbissinger der mit einem Schuss aus 18 Metern den 3:1 Anschlusstreffer erzielen konnte. Direkt im Anschluss an dieses Tor hatten die Sportfreunde die große Möglichkeit den Rückstand weiter zu verkürzen, doch Elias Mittnacht scheiterte nach toller Vorarbeit von Jan Gerstung erneut am Aluminium.

So kam es wie es an diesem Tag kommen musste und Timo Bosch konnte eine Minute später mit seinem zweiten Treffer des Tages das Spiel entscheiden. Nach einer Ecke setzte er sich im Kopfballduell gekonnt durch. Die Sportfreunde versuchten bis zum Ende des Spiels ein weiteres Tor zu erzielen doch die Angriffsbemühungen blieben alle samt erfolglos. Somit musste unser Team am 12. Spieltag die 3. Saisonniederlage hinnehmen.

Doch aus diesem Spiel und den gemachten Fehlern muss unser junges Team weiter lernen. Wir werden diese Woche im Training wieder Vollgas geben und uns intensiv auf den nächsten Gegner vorbereiten. Am kommenden Sonntag ist mit dem SV Schluchtern der nächste Topgegner zu Gast auf dem heimischen Rasen in Untergriesheim.

Es spielten:
M. Baur – L. Kinzel – B. Ukehaxhaj (35. Min, T. Beckbissinger) – R. Stegmüller (35. Min, E. Zimmermann) – E. Mittnacht– T. Edlinger – M. Gerstung (61. Min, S. Kessler) – M. Häffele – L. Schüler– J. Gerstung (70. Min, Doga Aksit) – J. Baur

Tore:
1:0 J. Göhner (04. Min), 2:0 T. Finkbeiner (16. Min), 3:0 T. Bosch (30. Min), 3:1 T. Beckbissinger (57. Min), 4:1 T. Bosch (58. Min)

Mit sportlichem Gruß,
Tim Beckbissinger

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

So, 30.10.2021

15:00 Uhr: Kreisliga B2: TSV Heinsheim – Spfr. Untergriesheim II
15:00 Uhr:
Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – SV Schluchtern

 

Die Sportfreunde II haben am kommenden Wochenende den TSV Heinsheim vor der Brust. Eine sehr schwierige Aufgabe, da der TSV noch ungeschlagener B2-Tabellenführer ist.  Anpfiff ist um 15 Uhr in Heinsheim. Leider zeitgleich findet das Spiel der Sportfreunde gegen den Mitfavoriten SV Schluchtern in Untergriesheim statt. Hier hoffen alle auf eine Trotzreaktion nach der doch überraschenden Niederlage in Wüstenrot. Beide Mannschaften hoffen wieder auf die volle & lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans und des Fanblocks Ostkurve.

Schreibe einen Kommentar

4 × 1 =