You are currently viewing Einzug ins Pokal Achtelfinale gefolgt von unglücklicher Niederlage im Top Spiel  – Negativserie für die Sportfreunde II hält an

Einzug ins Pokal Achtelfinale gefolgt von unglücklicher Niederlage im Top Spiel – Negativserie für die Sportfreunde II hält an

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Spfr. Untergriesheim II - TSV Biberach 1:4

Erneute Niederlage für die Sportfreunde II

In der Absicht unseren ersten Sieg der Saison feiern zu können, begrüßten wir den TSV Biberach auf dem heimischen Rasen. Wir kamen mutig aufspielend aus der Kabine und konnten bereits in der 6. Spielminute das 1:0 nach einer hervorragenden Hereingabe durch Kevin Pollak erzielen. Den Führungstreffer für unsere Farben erzielte Kevin Baar. Im weiteren Spielverlauf waren wir die spielbestimmende Mannschaft und hatten Chancen den Spielstand weiter zu erhöhen. Leider mussten wir jedoch in der 25. Spielminute den Ausgleichstreffer hinnehmen, was bezeichnend war für das fehlende Spielglück, welches wir im Verlauf der ersten Halbzeit hatten. Nach dem Seitenwechsel konnten wir nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen und mussten weitere Gegentore (56. & 69. Spielminute) hinnehmen. Unsere Mannschaft zeigte jedoch weiterhin Moral und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten vor dem Biberacher Gehäuse sowie einen Foulelfmeter. Die Sportfreunde konnten diesen jedoch nicht zu ihren Gunsten verwandeln und mussten im Gegenzug einen weiteren Treffer hinnehmen. Diesen wiederum durch einen Foulelfmeter in der 75. Spielminute. Die ablaufenden Minuten waren weiterhin durch unsere Farben geprägt, aber ein weiterer Treffer war uns an diesem düsteren Tag nicht vergönnt.

Wir müssen somit eine weitere bittere Niederlage hinnehmen, welche auch in dieser Höhe nicht den Spielverlauf sowie unsere vorhandene Qualität widerspiegelt. Wir als Sportfreunde blicken aber trotz der erneuten Niederlage frohen Mutes auf unser Auswärtsspiel am nächsten Sonntag gegen die SGM Offenau/UFC Neckarsulm. Hier heißt nun endlich die ersten drei Punkte der Saison einzufahren!

Es spielten:
J. Kern, L. Bolch, A. Krinke, L. Hawelka, P. König, F. Manck, N. Wolpert (84. Min. L. Rödel), K. Pollak, N.  Mühlbeyer (55.Min L. Haberbosch), K. Baar (64. Min. L. Rotter), R. Rassloff, P. Zurek

Tore:
1:0 K. Baar (6. Min), 1:1 E. Music (25. Min), 1:2 P. Fink (69. Min), 1:3 P. Fink (75. Min), 1:4 E. Music (75. Min)

VfL Eberstadt – Spfr. Untergriesheim 2:3

Erstmaliger Einzug ins Achtelfinale des Bezirkspokals!!

Am Donnerstag gastierte unser Team in der 3. Runde des Bezirkspokals beim VfL Eberstadt. Der A-Ligist konnte nach einem Ballverlust im Mittelfeld nach 8 Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Nur zwei Minuten später antworteten die Sportfreunde durch einen Kopfball von Roland Stegmüller nach Ecke von Elias Mittnacht. In der 16. Minute erzielte Jean-Lou Kinzel nach Vorarbeit von Marc Gerstung den Führungstreffer zum 1:2. Erneut durch einen Eckball konnte Elias Mittnacht auf Zuspiel von Sven Kessler auf 1:3 erhöhen. Die Gastgeber antworteten prompt und verkürzten durch Joshua Gerbert auf 2:3. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit. In der Zweiten Hälfte hatte unser Team das Spiel unter Kontrolle, konnte allerdings die sich bietenden Chancen nicht in Tore ummünzen. So musste man bis zur 94. Minute zittern, bis der gut leitende Unparteiische Jan Keim die Partie beendete. Durch den Sieg konnte die Sportfreunde erstmals in der Vereinsgeschichte das Achtelfinale des Bezirkspokals erreichen und treffen in der kommenden Runde auswärts auf den VfL Brackenheim. Das Spiel findet voraussichtlich am Do, den 14.10.2021 um 19.00Uhr statt.

Es spielten:
M. Baur – N. Wolpert (46. Min L. Hawelka) – R. Stegmüller – P. Zimmermann – M. Gerstung – B. Ukehaxhaj – S. Kessler – D. Aksit – E. Mittnacht (81. Min R. Geist) – L. Kinzel (69. Min K. Baar) – J. Gerstung (89. Min F. Manck)

Tore:
1:0 J. Gebert 1:0 (8. Min.), 1:1 R. Stegmüller (10. Min.), 1:2 J. Kinzel (16. Min.), 1:3 E. Mittnacht (37. Min.), 2:3 J. Gebert (39. Min.)

Spfr. Untergriesheim – VfR Heilbronn 2:4

Bittere Niederlage im Topspiel

Zum Abschluss der englischen Woche empfingen die Sportfreunde am Sonntag die Mannschaft des VfR Heilbronn. Ideale äußere Bedingungen und eine großartige Zuschauerkulisse boten einen tollen Rahmen für das Topspiel. Immerhin empfing der Tabellendritte den Ligaprimus. Die Sportfreunde wollten mutig starten und versuchten die Gäste des VfR Heilbronn früh zu attackieren. Bereits nach einer Minute hatten die Sportfreunde Glück, als ein Klärungsversuch von Eric Zimmermann auf der Latte unseres Gehäuses landete. Anschließend fanden die Gastgeber jedoch gut ins Spiel und hatten durch Joshua Baur eine erste Torchance. Kurze Zeit später traf Christoph Traub mit einem Freistoß das Lattenkreuz. Nach 13 Minuten mussten die Sportfreunde dann den zu diesem Zeitpunkt etwas unglücklichen 0:1 Rückstand hinnehmen. Nur wenige Zeigerumdrehungen später konnte Martin Hess die Gästeführung auf 0:2 erhöhen. Nun hatte der VfR Heilbronn ein deutliches Übergewicht und konnte sich zahlreiche Chancen herausspielen. Diese wurde allerdings von unserer vielbeinigen Abwehr oder von unserem Keeper Mike Baur vereitelt. Nach 36 Minuten fanden die Sportfreunde zurück ins Spiel als Christoph Traub einen Eckball von Marc Häffele zum 1:2 im Tor unterbringen konnte. Im Anschluss entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel wobei der VfR Heilbronn in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Person von Michele Varallo nochmals das Gebälk des Sportfreunde-Tores zittern ließ.

Nach der Halbzeit hatten die Gastgeber mehr Zugriff in den Zweikämpfen. Somit ergaben sich weniger Möglichkeiten für die Gäste und die Sportfreunde konnten immer wieder Nadelstiche setzen. In der 64. Minute konnte Jan Gerstung nach schöner Kombination über Laurin Schüler und Christoph Traub per Kopf ausgleichen. Leider wurden die Gastgeber in ihren Angriffsbemühungen ausgebremst als Joshua Baur kurz nach dem Ausgleich die gelb-rote Karte sah. Mit einer etwas tieferen Verteidigungslinie wollte man dem Topfavoriten das Leben weiter schwer machen. Bei einem Konter stoppte ein Verteidiger der Gäste den Ball regelwidrig mit der Hand. Da der Spieler bereits mit einer gelben Karte vorbelastet war, wurde er ebenfalls des Feldes verwiesen. In der 86. Minute zeigte der Schiedsrichter Ümit Sari auf den Punkt. Elfmeter für den VfR Heilbronn. Die Proteste der Sportfreunde wollten kein Ende nehmen, da dieser Elfmeter mehr als umstritten war. Die Entscheidung blieb jedoch bestehen und Michele Varallo verwandelte den Elfmeter jedoch eiskalt zur erneuten Gästeführung. Im Anschluss zeigte der Schiedsrichter nochmals auf den Punkt und Michele Varallo konnte mit seinem dritten Treffer des Tages das Spiel endgültig entscheiden.

Insgesamt ist festzuhalten, dass die Sportfreunde einer auf allen Positionen höherklassig besetzen Mannschaft aus Heilbronn lange Paroli bieten konnten und sich deshalb einen Punkt verdient hätten.

Das Spiel macht Mut für die kommenden Aufgaben und lässt uns selbstbewusst nach vorne schauen, auch wenn die Niederlage, besonders in ihrer Entstehung, bitter ist. Es gilt weiter an uns zu arbeiten und aus den Fehlern, die gemacht wurden zu lernen. Ein großer Dank geht an unsere Fans rund um die Ostkurve die uns wie gewohnt, tatkräftig unterstützt und angefeuert haben. Bereits am kommenden Wochenende haben wir die Chance auf Wiedergutmachung. Am Sonntag, den 26.09. sind wir zu Gast bei der Zweitvertretung der Neckarsulmer-Sportunion.

Es spielten:
M. Baur – L. Kinzel – T. Beckbissinger – E. Zimmermann – B. Ukehaxhaj (75. Min R. Stegmüller) – T. Edlinger (60. Min L. Schüler) – A. Fröhlich – M. Häffele (75. Min P. Zimmermann) – E. Mittnacht (54. J. Gerstung) – J. Baur – C. Traub

Tore:
0:1 M. Varallo (14. Min.), 0:2 M. Hess (17. Min.), 1:2 C. Traub (36. Min.), 2:2 J. Gerstung (64. Min), 2:3 M. Varallo (Elfmeter) (86. Min.), 2:4 M. Varallo (Elfmeter) (90. Min.)

TB

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

So, 26.09.2021

13:00 Uhr: Kreisliga B2: SGM Offenau/UFC Neckarsulm – Spfr. Untergriesheim II
15:00 Uhr:
Bezirksliga: Neckarsulmer SU II – Spfr. Untergriesheim

Do, 30.09.2021

19:30 Uhr: Bezirksliga: SC Ilsfeld – Spfr. Untergriesheim

Am kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel bei der Neckarsulmer Sport Union II auf dem Programm. Anstoß ist um 15 Uhr im Pichterich in Neckarsulm. Zuvor spielt um 13.00 Uhr die zweite Mannschaft bei der neu gegründeten SGM Offenau/UFC Neckarsulm in Offenau. Beide Teams brauchen wieder die volle Unterstützung der zahlreichen Fans und des Fanblocks Ostkurve, um endlich den ersten Dreier einzufahren bzw. die Niederlage gegen den VfR Heilbronn wieder vergessen zu machen.

Ergebnisse vom Wochenende:

D-Jugend Kreisstaffel: SC Böckingen (7er) – SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H (7er) 3:3
C-Jugend Kreisstaffel: SGM TSV Höchstberg H-U-T-H II – SG Bad Wimpfen0:17
C-Jugend Bezirksstaffel: FC Union HN II – SGM TSV Höchstberg H-U-T-H I 0:4
B-Jugend Kreisstaffel: SC Amorbach – SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H5:13
A-Jugend Landesstaffel: SV Vaihingen – Spfr. Untergriesheim SGM H-U-T-H 2:7

 

Vorschau auf die kommenden Spiele:

Sa, 25.09.2021

09:30 Uhr: E-Jugend Kreisstaffel: SGM Tiefenbach H-U-T-H II – FSV Friedrichshaller SV III
11.30 Uhr: E-Jugend Kreisstaffel: SGM Tiefenbach H-U-T-H II – VfL Obereisesheim
11:40 Uhr: D-Jugend Kreisstaffel: SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H – SC Amorbach
13:50 Uhr: C-Jugend Kreisstaffel: SGM Unteres Jagsttal Möckmühl – SGM TSV Höchstberg H-U-T-H II
13.50 Uhr: C-Jugend Bezirksstaffel: SGM TSV Höchstberg H-U-T-H I – FSV Friedrichshaller SV
17:00 Uhr: A-Jugend Landesstaffel: Spfr. Untergriesheim SGM H-U-T-H – SGV Freiberg II

So, 26.09.2021

10:30 Uhr: B-Jugend Kreisstaffel: SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H – SG Bad Wimpfen

Mi, 29.09.2021

19:00 Uhr: B-Jugend Kreisstaffel: SGM Brettach KoBra – SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H


Schreibe einen Kommentar

17 − eins =