You are currently viewing Sportfreunde II mit mühsamer Punkteteilung gegen den VfL Obereisesheim II

Sportfreunde II mit mühsamer Punkteteilung gegen den VfL Obereisesheim II

Sportfreunde Untergriesheim II – VfL Obereisesheim II 0:0

Am Sonntag empfingen wir den VfL Obereisesheim bei herrlichem Wetter.

Nach der starken Leistung gegen den Tabellenführer SGM Langenbrettach waren wir motiviert die ersten Punkte in der Rückrunde einzufahren. Das Spiel in Langenbrettach wurde zu leider wegen einer Unachtsamkeit seitens der Sportfreunde bei der Spielerauswahl mit 3:0 für Langenbrettach gewertet.

Bereits in den ersten Minuten des Spiels gegen die zweite Grade aus Obereisesheim stellte sich jedoch heraus, dass bei diesem Spiel Kampf & Leidenschaft gefragt sind. Auf beiden Seiten wurden die wenigen Chancen nicht genutzt, sodass es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause ging. Dies prägte auch den Spielcharakter der zweiten Halbzeit. Aufgrund einer gelb-roten Karten waren wir die letzten 20 Minuten in Unterzahl, was uns zwang, unseren Fokus auf die Defensive zu legen. Das 0:0 konnten wir dennoch über die Zeit bringen und somit einen Punkt ergattern.

Nach dem Punktgewinn blicken wir zuversichtlich auf das nächste Spiel beim Lokalrivalen Friedrichshaller SV II. Anpfiff ist um 13Uhr im Sportpark in Bad Friedrichshall.

Es spielten:
M. Haberbosch, A. Krinke, P. König, L. Bolch, L. Rotter, L. Hawelka, L. Rödel, K. Pollak, E. Feil, F. Mühlbeyer, N. Mühlbeyer, B. Wichmann, R. Schober, K. Baar.

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

So, 20.03.2022

13:00 Uhr: Kreisliga B: FSV Friedrichshaller SV II – Spfr. Untergriesheim II
15:00 Uhr:
Bezirksliga: TGV Dürrenzimmern – Spfr. Untergriesheim

Do, 24.03.2022

19:00 Uhr: Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – SGM Neuenstadt/Stein/Kochertürn II

Die Sportfreunde II treffen am kommenden Sonntag zum Lokalderby auf die zweite Mannschaft des FSV. Wieder ein Spiel, bei dem sich die Mannen um Fadil Kuc und Timo Beyer nach den bisher gezeigten Leistungen durchaus etwas ausrechnen, sollte alles passen.  Leider ist der Kader aufgrund der derzeitigen Verletztenmisere bei der 1. Mannschaft auch bei der 2. Mannschaft dezimiert, so dass die Trainer nicht aus dem Vollen schöpfen können. Nur wenige Tage später treffen die Sportfreunde II einem Nachholspiel aus der Vorrunde daheim auf die Zweite der SGM Neuenstadt/Stein/Kochertürn.

Um 15.00 Uhr treffen die Sportfreunde ebenfalls auswärts auf die abstiegsbedrohte Elf aus Dürrenzimmern. Aufgrund der angesprochenen Verletztenmisere eine schwere und unbequeme Aufgabe für die Sportfreunde. Beide Mannschaften hoffen dennoch auf die volle, lautstarke und faire Unterstützung der zahlreichen Fans und des Fanblocks Ostkurve bei diesen schweren Aufgaben.

Schreibe einen Kommentar

fünf + achtzehn =