You are currently viewing Siegesserie der Sportfreunde II reißt und Sportfreunde gewinnen Top-Spiel gegen den SV Schluchtern

Siegesserie der Sportfreunde II reißt und Sportfreunde gewinnen Top-Spiel gegen den SV Schluchtern

Ende der Siegesserie für die Sportfreunde II

TSV Heinsheim - Spfr. Untergriesheim II (6:1)

Nach dem dritten Sieg in Folge letzten Sonntag gegen Heilbronn am Leinbach waren wir an einem schönem Herbsttag frohen Mutes, den Tabellenführer der Kreisliga B, den TSV Heinsheim Konkurrenz bieten zu können. Zu Beginn starteten wir besser in die Partie und hatten bereits in den ersten 10 Minuten zwei Hochkaräter, die wir jedoch nicht für uns nutzen konnten. Trotz dem guten Start mussten wir nach 16 Minuten durch die erste Großchance der Heinsheimer das 1:0 Gegentor hinnehmen. Nach dem Führungstreffer hat die Heimmannschaft das Spiel klar dominiert, wodurch wir uns binnen 10 Minuten weitere 3 Gegentore einfingen. Nach der Halbzeitpause  gelang uns durch einen verwandelten Elfmeter von Noah Mühlbeyer der 4:1 Anschlusstreffer, welcher jedoch durch die darauffolgenden Tore der Heinsheimer in Minute 58 und 61 keine weiteren Hoffnungen hegen konnte. In Folge des eindeutigen Ergebnisses plätscherte das Spiel schlussendlich bis zum Abpfiff des Unparteiischen vor sich hin.

Wir müssen somit eine bittere Niederlage hinnehmen, sind jedoch trotz alledem zuversichtlich nächsten Sonntag auf heimischem Rasen gegen die Aramäer aus Heilbronn einen Dreier einzufahren.

Es spielten:
Justin Kern, Marek Haberbosch, Alessio Krinke, Louis Bolch, Laurent Hawelka, Nick Wolpert, Lukas Haberbosch, Felix Manck, Kevin Pollak, Noah Mühlbeyer, Kevin Baar, Ruben Rassloff, Bryan Wichmann, Rouven Schober, Morris Hartmann und Lucca Rödel.

Tore:
1:0 P. Carvalho (16.Min), 2:0 R. Blum (19. Min), 3:0 N. Dürr (24. Min), 4:0 T. Pohl (29. Min), 4:1 N. Mühlbeyer (56. Min), 5:1 P. Carvalho (58.Min), 6:1 P. Carvalho (61.Min)

Bericht: Noah Mühlbeyer

Heimsieg für die Sportfreunde!

Spfr. Untergriesheim – SV Schluchtern (2:1)

Am vergangenen Sonntag war der langjährige Landesligist SV Schluchtern zu Gast in Untergriesheim. Vor der Partie waren unsere Sportfreunde auf dem 3. Tabellenplatz und der SV Schluchtern auf dem 5. Platz. Unser Team wollte die Niederlage der vergangenen Woche vergessen machen und im Topspiel die Punkte in Untergriesheim behalten.

Es entwickelte sich von Beginn an ein kampfbetontes Spiel, in welchem über die gesamten 90 Minuten wenige Strafraumaktionen zu sehen waren, da beide Mannschaften auf dem holprigen Platz viel mit langen Bällen versuchten und zunächst darauf fokussiert keine Fehler zu machen. Die beste Chance der Untergriesheimer in der ersten Hälfte hatte Elias Mittnacht als er nach einem langen Ball von Spielertrainer Tim Beckbissinger frei vor Gästetorhüter Fabian Guttleber auftauchte und sein Abschluss in letzter Sekunde von einem Verteidiger geblockt werden konnte. In der 44. Minute konnten die Sportfreunde mit ihrem ersten Eckball der Partie den Führungstreffer erzielen. Elias Mittnacht kam nach der von Marc Häffele getretenen Ecke zum Abschluss. Sein Schuss wurde von Butrint Ukehaxhaj ins Tor abgefälscht. Mit dem Zwischenstand von 1:0 ging es für die beiden Mannschaften in die Kabinen.

Nach wenigen gespielten Minuten in der 2. Hälfte setzte unser Team die Schluchterner Defensivabteilung am eigenen Strafraum unter Druck und Laurin Schüler konnte einem Innenverteidiger der Gäste den Ball klauen. Dieser brachte ihn anschließend an der Straufraumkante zu Fall. Der Schiedsrichter zeigte nach kurzem zögern auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Doga Aksit souverän zur 2:0 Führung. In der Folge erhöhten die Gäste aus Schluchtern nochmal das Tempo und Aron Freyer gelang in der 66. Minute durch einen sehenswerten Treffer aus 20 Metern in den Winkel des Untergriesheimer Tores der 2:1 Anschlusstreffer. Die Sportfreunde waren nun darauf Bedacht die Führung über die Zeit zu retten. Doch das Spiel blieb bis zur letzten Sekunde spannend, da es unser Team verpasste mehrere gute Kontermöglichkeiten konsequent zu Ende zu spielen und der SV Schluchtern vor allem nach Standardsituationen das ein ums andere Mal gefährlich vors Untergriesheimer Gehäuse kam. Durch eine herausragende kämpferische Leistung schafften es die Sportfreunde die knappe Führung über die Zeit zu bringen und somit war der Jubel groß als der Unparteiische die Partie nach 96 gespielten Minuten beendete.

Ein großer Dank geht wie immer an die Zuschauer, welche unser Team über die kompletten 90 Minuten unterstützte. Nächste Woche sind wir zu Gast bei den Sportfreunden aus Lauffen. Die Lauffener stehen aktuell mit 23 Punkten auf dem 7. Tabellenrang. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.

Mit sportlichem Gruß,
Coach Tim Beckbissinger

 

Es spielten:
M. Baur – L. Kinzel – B. Ukehaxhaj (60. Min, S. Kessler) – T. Beckbissinger – E. Mittnacht– T. Edlinger – D. Aksit – M. Häffele (73. Min, P. Zimmermann) – L. Schüler– J. Gerstung (73. Min, R. Stegmüller) – A. Fröhlich

Tore:
1:0 B. Ukehaxhaj (44. Min), 2:0 D. Aksit (53. Min), 2:1 A. Freyer (66. Min)

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

So, 07.11.2021
12:30 Uhr:
Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – Aramäer Heilbronn II
14:30 Uhr: Bezirksliga: Spfr. Lauffen – Spfr. Untergriesheim


Die Sportfreunde II treffen am kommenden Wochenende daheim auf die Aramäer Heilbronn II. Ein Spiel bei dem sich die Mannen um Fadil Kuc und Timo Beyer etwas Zählbares ausrechnen.  Anpfiff ist aktuell um 12.30 Uhr in Untergriesheim. Um 14.30 Uhr treffen die Sportfreunde auswärts auf die Spfr. Lauffen. Wieder eine schwere Aufgabe für die junge Mannschaft der Sportfreunde. Beide Mannschaften hoffen wieder auf die volle & lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans und des Fanblocks Ostkurve.

Schreibe einen Kommentar

sieben − 4 =