You are currently viewing Licht und Schatten bei den Sportfreunden

Licht und Schatten bei den Sportfreunden

Vergangenes Wochenende standen die ersten beiden Auswärtsspiele der Sportfreunde an. Bei strömendem Regen gelang den Sportfreunden ein turbulentes Spiel in Bad Wimpfen zu drehen. Die zweite Mannschaft kassierte leider erneut eine sehr unglückliche Niederlage.

VfL Obereisesheim II - Sportfreunde Untergriesheim II 2:1

Erneut knappe Niederlage der Sportfreunde II.

Am Sonntag war es wieder soweit und wir freuten uns auf unser erstes Auswärtsspiel gegen die Jungs aus Obereisesheim. Bei regnerischem Wetter waren wir bester Dinge unsere ersten drei Punkte zu holen.
Nach einem starken Start konnten wir bereits in der 16 Minute nach einen stark herausgespielten Angriff durch Kevin Baar in Führung gehen. Leider kassierte man dann noch zwei vermeidbare Gegentore in der ersten Halbzeit und ging mit einem bitteren Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit erspielte man sich viele Großchancen und hatte zudem Aluminiumpech. Leider konnten wir uns trotz großem Aufwand nicht belohnen und verloren auch das zweite Saisonspiel sehr bitter und knapp.

Am kommenden Sonntag steht das Lokalderby gegen den FSV II auf dem Programm. Spielbeginn ist 13Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche und faire Unterstützung durch unsere Fans.

Es spielten:
J. Kern, A. Krinke, P. Zurek, P. König, L. Hawelka, L. Rödel (46. M. Gerstung), F. Manck (65. N. Mühlbeyer), L. Rotter, K. Pollak, S. Kessler, K. Baar (46. A. Messmer)

Tore:
1:0 K. Baar (14. Min), 1:1 Z. Bulmus (36. Min), 2:1 D. Miller (42. Min)

SG Bad Wimpfen – Spfr. Untergriesheim 3:4

Hart erkämpfter Auswärtssieg für die Sportfreunde!

Am zweiten Spieltag der Bezirksliga Unterland gastierten die Sportfreunde Untergriesheim bei der SG Bad Wimpfen. Bei Dauerregen entwickelte sich auf dem Kunstrasenplatz direkt ein rasantes und abwechslungsreiches Spiel.

Zu Beginn der Begegnung konnten wir den Schwung des ersten Saisonsieges und der guten Trainingswoche mitnehmen und markierten bereits nach 6 Minuten das 0:1 durch einen Freistoß von Joshua Baur. Nach der Führung konnte sich das Heimteam allerdings immer mehr Spielanteile sichern und kam in der 22. Minuten zum Ausgleich durch Maurice Gysinn. In der Folge hatten beide Teams die Chance in Führung zu gehen. Für unsere Farben traf Elias Mittnacht nach Zuspiel von Andre Fröhlich den Pfosten und auf der Gegenseite rettete der zurückgeeilte Joshua Baur eine 2 gegen 1 Situation gegen Nico Dobmeier und Matthias Geiger. Kurz vor der Pause konnte die Heimelf einen schön vorgetragenen Konter zum 2:1 verwerten. Torschütze war Matthias Geiger. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause.

Voller Tatendrang kamen die Sportfreunde zurück aufs Feld, mussten allerdings nach nur 60 Sekunden bereits den dritten Gegentreffer hinnehmen. Einen Ballverlust im Spielaufbau konnten die Gastgeber durch einen abgefälschten Schuss zum 3:1 verwerten. Wie bereits des Öfteren gezeigt, bewiesen die Sportfreunde großartige Moral und steckten trotz der schlechten Ausgangsposition nicht auf. Schon in der 51. Minute konnte erneut Joshua Baur nach Hereingabe von Elias Mittnacht den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen. Nun waren die Sportfreunde spielbestimmend und drückten auf den Ausgleich. Mit der lautstarken Unterstützung der vielen mitgereisten Fans im Rücken konnten mehrere großartige Chancen herausgespielt werden. Die Beste hatte erneut Elias Mittnacht, der aus spitzem Winkel abermals den Pfosten traf. In der 78. Minute war es dann erneut ein ruhender Ball, der den Ausgleich brachte. Christoph Traub konnte einen Freistoß direkt im Tor unterbringen und somit den 3:3 Ausgleich für die Sportfreunde erzielen. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Sowohl die SG als auch die Sportfreunde hatten Möglichkeiten die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden. Das entscheidende Tor in diesem Spiel war dann erneut Joshua Baur vorbehalten. Von Laurin Schüler gut freigespielt konnte er den Torhüter der Heimelf überwinden und mit seinem dritten Treffer zum vielumjubelten 3:4 einschieben. In den letzten Minuten warf man sich in jeden Zweikampf und kämpfte um jeden Zentimeter. Ein Freistoß von Nico Dobmeier küsste noch die Latte des Untergriesheimer Tores, doch schlussendlich konnten wir das Ergebnis über die Zeit retten und die 3 Punkte aus Bad Wimpfen entführen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Spiel nichts für schwache Nerven war. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe und der überragenden Moral und dem Kampfgeist unserer Mannschaft ist es geschuldet, dass wir das Spielfeld als Sieger verlassen konnten. Besonders in der zweiten Halbzeit konnten wir unser Potential ausschöpfen und uns in die Partie zurückkämpfen. Die Leistungssteigerung gibt uns Mut und Selbstvertrauen für die kommenden Spiele, die wir genauso angehen wollen. Ein großes Lob und Dankeschön geht an die vielen mitgereisten Anhänger aus Untergriesheim, die das Spiel in Bad Wimpfen zu einem gefühlten Heimspiel machten und die Mannschaft vor allem nach dem 3:2 Anschlusstreffer in der 2. Hälfte lauthals unterstützte.

Bereits am Donnerstag, den 02.09 empfangen wir um 19.30h den FSV Schwaigern in der Thorsten-Kappes-Arena. Ein starker Gegner, gegen den wir bisher noch keine Punkte holen konnten. Wir wollen alles geben, um diese Serie reißen zu lassen und etwas Zählbares ergattern. Am Sonntag, den 05.09.21 steht dann schon das nächste Heimspiel an. Hier empfangen wir um 15h den TGV Dürrenzimmern. Wir würden uns über ähnliche Unterstützung von unseren Fans an den kommenden beiden Heimspielen freuen.

Es spielten:
M. Baur – L. Kinzel (76. Minute L. Schüler) – T. Beckbissinger – E. Zimmermann – R. Stegmüller (59. Minute B. Ukehaxhaj) – T. Edlinger – A. Fröhlich – M. Häffele – E. Mittnacht (60. Minute J. Gerstung) – J. Baur (83. Minute P. Zimmermann) – C. Traub

Tore:
0:1 J. Baur (6. Min.), 1:1 M. Gysinn (22. Min.), 2:1 M. Geiger (44. Min.), 3:1 N. Dobmeier (46. Min.), 3:2 J. Baur (51. Min.), 3:3  C. Traub (78. Min.), 3:4 J. Baur (82. Min.)

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

Do, 02.09.2021
19:30 Uhr: Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – FSV Schwaigern

So, 05.09.2021
13:00 Uhr: Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – FSV Friedrichshaller SV II
15:00 Uhr: Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – TGV Dürrenzimmern

 

A-Jugend Pokalkracher & Jugend Vorbereitungsspiele SGM H-U-T-H:

Ein Hammerlos im A-Jugend Verbandspokals darf die A-Jugend der SGM H-U-T-H vermelden. In der 1. Runde des Pokalwettbewerbs trifft die A-Jugend der SGM H-U-T-H auf den A-Jugend Bundesligisten und mehrfachen deutschen A-Jugend Meister VfB Stuttgart. Das Spiel wurde auf Wunsch der Gäste eine Woche nach vorne verlegt und findet nun am Dienstag, den 07.09.2021 um 19 Uhr in Untergriesheim statt. Bitte halten Sie sich diesen Termin schon einmal frei, denn wer weiß, wann so eine Mannschaft mal wieder zu einem Pflichtspiel den Weg zu uns finden wird.

 

Ergebnisse:

B-Jugend: SGM Spvgg Möckmühl –  SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H 3:8
B-Jugend: SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H – JSG Seckachtal 6:2

 

Vorschau:

Mi, 01.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – SGM Schwaigern/oberes Leintal – 19 Uhr in Untergriesheim
Sa, 04.09. B-Jugend: SGM TSV Herbolzheim H-U-T-H – SGM Oedheim/Dahenfeld – 15 Uhr in Herbolzheim
Sa, 04.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – VfR Heilbronn 96/18 – 16 Uhr in Untergriesheim
Di. 07.09. A-Jugend: wfv-Verbandspokal: Spfr. Untergriesheim – VfB Stuttgart – 19 Uhr in Untergriesheim
Mi, 15.09. A-Jugend: Spfr. Untergriesheim – JSG FV/FC Mosbach – 19 Uhr in Untergriesheim

Generell gilt vor allem in der Vorbereitungszeit, dass oftmals Spiele kurzfristig abgesagt oder verlegt werden. Unter www.sportfreunde-untergriesheim.de und www.sgm-huth.de finden sie aber immer die aktuellsten Informationen zu den angesetzten Spielen.

Außerdem gilt nach wie vor, dass beim Zutritt auf das Sportgelände die persönlichen Daten erfasst werden müssen. Dies ist am einfachsten, wenn sie die Luca App verwenden und sich über diese App auf dem Sportgelände registrieren. Natürlich sind aber weiterhin auch Zettel und Kugelschreiber verfügbar. Bitte melden Sie sich vor Betreten des Sportgeländes an der neuen Hütte vor der Halle an. Hier wird auch gleich der an den Pflichtspielen der Aktiven fällige Eintritt kassiert. Außerdem weisen wir darauf hin, dass auch bei den Zuschauern der Abstand von 1,5m einzuhalten ist. Je nach Zuschaueraufkommen gilt auch im Freien eine Maskenpflicht. Bitte beachten Sie hier die Durchsage vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

2 × eins =