You are currently viewing Leider keine Punkte für die Sportfreunde am vergangenen Wochenende

Leider keine Punkte für die Sportfreunde am vergangenen Wochenende

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Derbyniederlage für die Sportfreunde II

TSV Herbolzheim - Spfr. Untergriesheim II 3:2

Nach dem Sieg in der vergangenen Woche waren wir motiviert auch im Lokalderby gegen Herbolzheim etwas Zählbares mitzunehmen. Die Sportfreunde kamen hellwach aus der Kabine und erarbeiteten sich in der Anfangsphase gute Möglichkeiten, bei welchen aber leider meist der letzte Pass fehlte. Daraufhin kam es wie es im Fußball so kommen musste: Die Heimmannschaft erzielte mit ihrem ersten Abschluss der Partie das 1:0. Kurz vor der Halbzeit (42. Spielminute) erzielten wir durch Ruben Rassloff jedoch den enorm wichtigen Ausgleich. Hinsichtlich der Spielanteile und der Chancen, welche unsere Farben in der ersten Hälfte erarbeiteten, hätten wir bei konsequenterer Spielweise auch führen können oder sogar müssen. Nach dem Seitenwechsel waren wir wiederum die spielbestimmende Mannschaft, mussten jedoch wiederum einen Gegentreffer hinnehmen. Wir gaben uns jedoch nicht auf und versuchten weiterhin das Spiel zu drehen. Diese Bemühungen wurden durch ein unglückliches Eigentor zum 3:1 vorerst aber nicht belohnt. In den letzten 20 Minuten versuchten wir weiter die Niederlage abzuwenden, doch es war uns an diesem Tag nicht vergönnt. Erwähnenswert war weiter ein überragend getretener Freistoß von Noah Mühlbeyer der die Torlinie um Haaresbreite nicht überquerte, an einem anderen Tag wird uns hier ein Tor anerkannt. Mit dem Abpfiff konnte Bryan Wichmann in der 90. Spielminute den Rückstand auf 3:2 zu verkürzen, mehr war uns an diesem Tag nicht vergönnt.

Alles in allem eine bittere und vor allem vermeidbare Niederlage. Nun heißt es das Spiel aus dem Kopf zu bekommen um am kommenden letzten Heimspieltag des Jahres 2021 einen versöhnlichen Abschluss zu erzielen.

Es spielten:
M. Haberbosch, Ma. Hartmann, L. Bolch, P. König, A. Krinke, L. Rotter, L. Haberbosch, N. Wolpert, K. Pollak, N. Mühlbeyer, R. Rassloff, K. Baar, J. Kern, B. Wichmann, Mo. Hartmann, J.  Schmidt, L. Rödel

Tore:
1:0 O. Schumann  (23. Min), 1:1 R. Rassloff (42. Min), 2:1 S. Hopfhauer (66. Min), 3:1 P. König – ET (76. Min), 3:2 B. Wichmann (90. Min.)

Bericht: Noah Mühlbeyer

Auswärtsniederlage in der Nachspielzeit!

VfL Brackenheim - Spfr. Untergriesheim 1:0

Unsere Sportfreunde waren am vergangenen Sonntag zu Gast beim VFL Brackenheim. Der 15. Spieltag der Bezirksliga Unterland stand auf dem Programm. Bereits vor wenigen Wochen trafen die beiden Teams auf dem Brackenheimer Kunstrasen im Pokal aufeinander. Dieses Mal war es das Duell Vierter gegen Fünften in der Bezirksliga Unterland.

Die Sportfreunde fanden direkt gut in die Partie und konnten die Brackenheimer immer wieder früh unter Druck setzen. So war es Joshua Baur der nach wenigen Minuten einen Fehler des Brackenheimer Keepers nicht zur frühen Führung für die Sportfreunde nutzen konnte. Auch im Anschluss blieben die Sportfreunde griffig in den Zweikämpfen und konnten sich immer wieder nach vorne kombinieren, ohne dabei klare Aktionen vor dem Brackenheimer Tor zu haben. Nach 20 gespielten Minuten kamen die Gastgeber besser in die Partie und schafften es nun die Untergriesheimer immer wieder unter Druck zu setzen. So ergab sich die ein oder andere Brackenheimer Möglichkeit. Die beste davon lenkte unser Keeper Mike Baur mit einer sehenswerten Parade um den Pfosten. Nach 45 gespielten Minuten ging es für beide Mannschaften torlos in die Kabinen.

Der VFL konnte nach der Pause an die gute Schlussphase der ersten Hälfte anknüpfen und unser Team schaffte es in den ersten Minuten nach der Pause nur selten sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Unsere Abwehr stand jedoch sicher, sodass die Brackenheimer es immer wieder aus der Distanz versuchten. Alle Versuche wurden jedoch von unserem Keeper Mike Baur souverän entschärft. Die beste Untergriesheimer Chance im zweiten Durchgang hatte Elias Mittnacht als er nach einem schnell ausgeführten Freistoß in der 55. Spielminute aus 16 Metern frei zum Abschluss kam und am Brackenheimer Keeper scheiterte. Im Anschluss an diese Aktion kamen die Sportfreunde wieder besser in die Partie und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, ohne klare Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

Als alle Zuschauer bereits mit einem torlosen Remis rechneten, verlor unser Team in der Nachspielzeit im Spielaufbau den Ball, sodass der Brackenheimer Angreifer Acar frei auf unseren Keeper zulaufen konnte. Er ließ dem an diesem Tag blendend aufgelegten Mike Baur im 1 gegen 1 keine Chance und verwandelte eiskalt zur vielumjubelten Führung für das Heimteam.

Somit verlieren die Sportfreunde das zweite Auswärtsduell in Folge gegen einen direkten Konkurrenten knapp mit 0:1. Die kommende Woche ist spielfrei, bevor die letzten beiden Partien der Hinrunde anstehen.

Es spielten:
M.Baur – L.Kinzel – B. Ukehaxhaj (60. Min, S. Kessler) – T. Beckbissinger – E. Mittnacht – P. Zimmermann – D. Aksit – M.Häffele – L. Schüler– J. Baur (46. Min, T. Edlinger) – A. Fröhlich

Tore:
1:0 D. Acar (90.+3 Min)

Mit sportlichem Gruß,
Coach Tim Beckbissinger

Die kommenden Spiele der Sportfreunde:

So, 28.11.2021
12:30 Uhr:
Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – SGM Stein/Neuenstadt II
14:30 Uhr: Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – Aramäer Heilbronn

Aufgrund des Totensonntags am kommenden So, den 20.11.2021 finden die nächsten Spiele der Sportfreunde erst wieder am 28.11.2021 statt.

Schreibe einen Kommentar

16 − zwei =