You are currently viewing 1. Runde A-Junioren Verbandspokal SGM H-U-T-H – VfB Stuttgart 0:10

1. Runde A-Junioren Verbandspokal SGM H-U-T-H – VfB Stuttgart 0:10

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fussball
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ein ganz besonderes Los bescherte Fortuna unseren A-Junioren der SGM H-U-T-H am letzten Dienstag, den 7.9.21 in der ersten Runde des WFV Verbandspokal. Zu Gast in Untergriesheim waren die U19 Junioren des Bundesligisten und mehrfachen deutschen Meisters VfB Stuttgart.

Vor toller Kulisse und bei bestem Fusballwetter pfiff das sehr gut leitende Schiedsrichterteam unter der Leitung von Sascha Perekovic das Spiel um 19 Uhr an. Von Beginn an zeigten uns die Stuttgarter, dass sie uns hier nichts schenken werden. Mit ihrer großen Laufbereitschaft, Ballsicherheit und sehr guten Technik, machten sie gleich richtig Druck. Obwohl wir wussten, was da auf uns zukommen wird, mussten unsere Jungs damit erst einmal zurechtkommen. Es dauerte dann auch nicht lange und unser Gegner nutzte die erste größere Chance zum 0:1 und ließ das 0:2 in der 9. Minute folgen. In der Folgezeit kam unser Team mit der Dynamik schließlich besser zurecht und konnte ein paar Akzente in der gegnerischen Hälfte setzen. So war es Simone Palacino der in der Mitte der ersten Hälfte nur knapp am gegnerischen Torwart scheiterte. Der VfB ließ aber nicht nach und konnte mit einem Doppelschlag in der 28. und 30. Minute auf 0:4 erhöhen. Leider mussten wir dann noch direkt mit dem Pausenpfiff in der 45. Minute das 0:5 hinnehmen.

Nach der Halbzeit kam unser Team etwas schläfrig und unkonzentriert aus der Kabine, was unser Gegner natürlich gnadenlos ausnutzte und zwischen der 47. und 52. Minute den Spielstand auf 0:8 ausbaute. Trotz Verletzungen und einiger Blessuren raufte sich unser Team noch einmal zusammen und konnte das Spiel dann wieder ausgeglichener gestalten. Der VfB erarbeitete sich weiter Chancen, welche aber vom Aluminium oder durch unseren sehr gut aufgelegten Torspieler Patrick Hein vereitelt wurden. Erst in der 69. Minute musste er sich dann wieder zum zwischenzeitlichen 0:9 geschlagen geben. Aber auch wir konnten uns noch ein paar Chancen erarbeiten. Die größte davon hatte Lukas Baur, der nach feiner Einzelleistung zwei gegnerische Abwehrspieler stehen ließ und wiederum nur knapp am Torhüter scheiterte. Schlusspunkt setzten dann nochmals die Jungs vom VfB in der 86. Minute zum 0:10 Endstand.

Auch wenn sich dieses Ergebnis etwas hoch anhört, war es insgesamt eine beeindruckende Leistung von unseren Jungs. Sie haben sich nie aufgegeben und konnten sogar ihrerseits ein paar Akzente setzen.

Unser Team: Baier Jonas, Baur Lukas, Bender Sebastian, Corell Laurenz, Döhler Nick, Dufner Felix, Hein Patrick, Köhl Joel, Kraus Marcel, Lock Tobias, Maier Enrico, Mang Torben, Mattes Cedrik, May Leon, May Melvin, Mühlbeyer Finn, Palacino Simone, Randazzo Salvatore, Schuster Simon, Ukehaxhaj Rinim, Ziegler Alexander

 

Bedanken möchten wir uns bei allen Beteiligten des Events: Den Verantwortlichen unserer Vereine, unserem Wirtschaftsteam, den Sponsoren, unseren Aktiven, beim Stadionsprecher, der Fotografin, dem Sanitäter und allen darüber hinaus, die uns diesen rundum gelungenen Abend ermöglicht haben. Außerdem ein großes Dankeschön an die zahlreichen Zuschauer für die tolle Stimmung und an unsere Ostkurve für die Ballspende und die Unterstützung. Nicht zu vergessen auch Danke an den VfB Stuttgart für den reibungslosen Ablauf und das tolle Spiel.

Vielen Dank!

PW

Außerdem ein Link zur Instagram Seite des VfB mit dem Interview des A-Jugend Trainer zum Spiel (hier werden wir sehr wohlwollend erwähnt):

Schreibe einen Kommentar

12 + 2 =