Facebook-Button_vectorized0814.png

Twitter-Button_vectorized0814.png

GooglePlus.png

RSS-Button_vectorized0814.png
WERBEPARTNER


Auswärtsspiel beim TGV Dürrenzimmern und Vorschau auf das Heimspiel gegen den FV Wüstenrot

Geschrieben von Sportfreunde_Online-Team am 4. März 2019 14:02 Uhr

    

TGV Dürrenzimmern - Sportfreunde Untergriesheim 1:2

In unserem ersten Punktspiel im Jahre 2019 konnten wir bei der TGV Dürrenzimmern einen enorm wichtigen Auftaktsieg feiern und gewannen mit 2:1 Tore.

Die Heimelf kam zunächst besser in das Spiel und bereits in der ersten Minute überraschten sie uns und markierten durch eine Standardsituation das 1:0. Wir benötigten zwanzig Minuten um uns an den nicht zu bespielbaren Rübenacker zu gewöhnen und erzielten in der 20 Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Andre Fröhlich das 1:1. Weitere Tormöglichkeiten blieben eher Mangelware und nur durch Standardsituationen wurde es auf beiden Seiten etwas Gefährlich, so ging es mit einem 1:1 Unentschieden in den Pausentee.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, beide Mannschaften konnten die Kugel nur von den Abwehrreihen nach vorne prügeln und hoffen das ein Ball auf der Pferdekoppel irgendwie den Mitspieler fand, denn an ein Passspiel war nicht zu denken. Wir auf unserer Seite hatten zwei gute Möglichkeiten von Christoph Traub und Andreas Messmer doch beide Möglichkeiten konnten wir nicht verwerten. Die Heimmannschaft hatte einige gefährliche Standardsituation doch diese konnten unsere Abwehrcracks vereiteln und wenn etwas durchrutschte war unser Torspieler Marco Bethmann auf dem Posten. Kurz vor dem Ende in der 85 Minute bekamen wir vom gut leitenden Unparteiischen einen Freistoß zugesprochen, diesen flankten wir präzise auf den kurz zuvor eingewechselten Joshua Baur der die Kugel Unhaltbar in die Maschen köpfte. Die letzten sieben Minuten brachten wir die 2:1 Führung gekonnt über die Zeit und buchten somit die drei Punkte auf unser Konto.

Ich bin mit der läufer- und kämpferischen Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden, was anderes war an diesem Tage auf dem Untergrund nicht zu realisieren. Ein ganz wichtiger Sieg zum Auftakt, dies sollte uns für die nächsten schweren Aufgaben Selbstvertrauen geben.

Am kommenden Sonntag empfangen wir zu Hause den FV Wüstenrot. Wir erwarten eine sehr spielstarke Mannschaft aus Wüstenrot die auch gut in die Runde gestartet ist und mit ihrem alten, neuen Trainer Sebastian Zahn den SC Ilsfeld mit 4:1 geschlagen haben. Wir werden wieder alles was in unserer Macht steht ausüben um die Punkte in Untergriesheim zu behalten.

Mit sportlichen Grüßen
Trainer Philipp Müller


So, 10.03.2019
13:15 Uhr Kreisliga B2: Spfr. Untergriesheim II – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II
15:00 Uhr Bezirksliga: Spfr. Untergriesheim – FV Wüstenrot

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!